Neurodermitis Creme (Aktuelles, neues?)

8 Antworten

Für deine Ekzeme Schwarzkümmelöl Kanukaöl Salbe, für deine Neurodermitis NeuroPsori Pflege( lasse dich beraten gibt verschiedene abgestimmt auf die Haut am Körper), beides bekommst du in der Apotheke oder Google mal.Beide Produkte wirken fast wie Kortison ist aber absolut keins enthalten.

Ich kann Dir natürlich sagen, was bei mir manchmal hilft. Allerdings, nach meiner Erfahrung, hat Neurodermitis -zig Auslöser und ebensoviele Geheimtipps. Ein Beispiel: Laut eines Beitrags in einem anderen Forum sollte die Einnahme von Schwarzkümmelöl die Neurodermitis zum Erliegen bringen. Bei mir hat das aber rein gar nichts gebracht.

Ein Arzt hat bei mir im Gesicht das Seborrhoische Ekzem (keine Gewähr für Rechtschreibung....) festgestellt. Dafür soll ein Pilz mitverantwortlich sein, der durch Süßes besonders angeregt wird, insofern ist der Tip mit dem Verzicht auf Süßes schon mal nicht schlecht.

Cremes - ich habe das Gefühl, daß da ein Gewöhnungseffekt einsetzt. Probiere ich eine neue Creme aus, wirkt die meistens zuerst ganz toll, aber leider nicht auf Dauer. Regelmäßig neme ich eine Urea-Creme aus dem Drogeriemarkt (günstig) und die Decoderm-Basiscreme aus der Apotheke (nicht so günstig), außerdem lasse ich mir für den Notfall eine Cortisoncreme verschreiben. Ausprobiert habe ich außerdem verschiedene meistens teure Urea-Cremes und Körpermilch-Lotionen aus der Apotheke sowie eine Creme mit Totes-Meer-Salz aus dem Drogeriemarkt. Mein Hausarzt hat mir zudem empfohlen, mich nach dem Duschen mit einer Michl-Öl-Lotion einzucremen (Verhältnis 2:1, sprich, zwei Eßlöffel Vollmilch und ein Eßlöffel Öl), zwei Minuten zu warten, abzuduschen und sanft abzutrocknen. Das Zeug juckt während der 2 Minuten tierisch, ist wahrscheinlich nicht Sinn der Sache, und das "sanfte" Abtrocknen ist eine Definitionsfrage.... aber vielleicht schlägt es ja bei Dir besser an.

Außerdem - ich wage es ja kaum niederzuschreiben - bin ich seit ein paar Wochen beim Besprechen. Das scheint tatsächlich was zu bringen, obwohl ich an die Dinge wie Seelenwanderung, karmische Belastung usw., an die die Geistheilerin glaubt, nicht glaube....

Hallo Thorsten2424, ich nehme eine Creme mit UREA, da ist eine menge auf dem Markt. Hab auchschon manchen ausprobiert. Der Anteil von UREA sollte mindestens 10% sein. Die Creme gibt es von Nivea, und allen möglichen Firmen. Selbst bei Aldi habe ich sie schon mitgenommen. Von Nivea ist sie am teuersten. Aber in den Internetapotheken spare ich doch oft 40 %. Solltest Du einen Bezug zur Homeopathie haben, kann ich auch Salbe Nr 2 Calcium phosphoricum D6 empfehlen, hilft gegen Ekzeme. oder auch Salbe Nr. 11 Silicea D12. Wenig Geld?. In dem Apothekenpreisvergleich APOMIO findest Du die billigste Apotheke für das jeweilige Produkt, das kann bis zu 50% ausmachen. Viel Erfolg. Gruß lorelei1212

schaue mal in Google Urea kann die Haut anfällig machen für Pilz !!!!das ist bei Neurodermitis nicht angebracht wenn man noch zusätzlich Hautpilz bekäme.

0
@shan01

Oh, das wundert mich jetzt. Ich nehme auch Urea Cremes und mir hilft es, obwohl laut Arzt im Gesicht v.a. ein Pilz für Unbehagen sorgt.

0

Was möchtest Du wissen?