Neurodermitis auf Kopfhaut! Starker Haarausfall!

3 Antworten

Also ich empfehle dir dringend, künftig ein dermatologisches Produkt für deine Haut und Haare zu verwenden. Das weltbeste ist derzeit Dermaviduals. Meine Freundin hatte das auch, aber voll schlimm und überall. Die nimmt das nun schon ca. 1/2 Jahr und ist maximal zufrieden mit ihrer Haut. Also Duschgel und Pflege und das alles. - Kannste bei Wellcosma bestellen. Ruf da einfach mal an und lass dich kostenlos beraten. Die nehmen sich wirklich Zeit dafür, echt. - Naja, jedenfalls ist Cordison auf keinem Fall die Dauerlösung, wie du ja schon siehst. Leider gibt es kein billiges Produkt für dein Problem und Experimente kosten nur viel Zeit, Geld und deine Gesundheit. - Alles Gute.

du hast eine Nahrungsmittelallergie.Versuch mal herauszufinden welches Nahrungsmittel der Ausloeser fuer deine Allergie sein koennte!

warum bist du dir so sicher, dass ich eine Lebensmittelalergie habe?hast du selbst die Erfahrung gemacht?

0

Haarausfall wegen einer Glättungscreme?

Habe eine Haarglättung von Schwarzkopf benutzt. Nun brechen die haare ab. Habe an einigen Stellen schon ganz kurzes haar 2 mm. Die kopfhaut juckt auch.

Gibt es ein shampoo oder irgendwas bei der apotheke  , womit ich den mist wieder schnell rauswaschen kann ?

...zur Frage

Hat Euch Cortison bei Haarausfall geholfen?

Ich habe seit 2-3 Wochen ganz starken Haarausfall, weswegen ich nun schon an einigen Stellen ganz wenig Haare haben und man auf meine Kopfhaut gucken kann. Ich hatte immer richtig dickes Jahr und jetzt sind es schon deutlich weniger Haare und es fallen immer mehr aus.

Ich war vor 2 Tagen beim Hautarzt und auch er war überrascht, dass ich so viele Haare in so kurzer Zeit verloren habe. Er wusste auch nicht genau woran es lag, weil die Wechseljahre können es nicht sein (ich bin 18 Jahre alt). Es könnte am Stress liegen aber ganz sicher kann man es noch nicht sagen.

Ich habe jetzt Haarwasser bekommen, welches Cortison haltig ist. Ich muss es jeden Abend auftragen und kann bis jetzt noch keinen Unterschied feststellen. Das man nach 2 Tagen keine Verbesserung feststellen kann, ist mir klar aber hattet Ihr das auch mal? Wann wurde es bei euch wieder besser?

...zur Frage

Haarausfall wegen Pubertät was tun?

Ich habe seit etwas mehr als einem Jahr Probleme mit Haarausfall bin 15 Jahre alt und weiblich habe schon so gut wie alles ausprobiert war beim Arzt hab mit Blut abnehmen lassen mit meiner Schilddrüse ist alles okay und habe auch keinen Vitamin Mangel oder sonstiges. Weder föhne ich meine Haare noch mache ich sonst irgendwas was ihnen schadet also benutze auch kein Haar Spray und wasche meine Haare nur mit Bio Shampoo. Habe schon ein Bio Shampoo von sanoll ausprobiert wodurch ich jedoch allergische Reaktionen bekommen hab. Zurzeit benutze ich das Feuchtigkeits Shampoo von lavera bin aber auch nicht ganz zufrieden habe immernoch Trockene Kopfhaut da sie generell sehr empfindlich ist. Kann mir irgendjemand ein anderes Bio Shampoo empfehlen vielleicht auch speziell für trockene Kopfhaut? Oder sonst irgendwelche Tipps gegen Haarausfall?

...zur Frage

Haare färben, trotz Neurodermitis?

Hallo👋,
Ich habe mega Lust mir die Haare zu färben, aber das Problem ist, dass ich Neurodermitis (Hautkrankheit) auf der Kopfhaut habe. Da ich mir aber schonmal die Haare gefärbt habe (da hatte ich auch schon Neurodermitis) ist nichts passiert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?