Neurodermitis auf da Kopfhaut

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich lebe seit fast 50 Jahren (also von Geburt an) mit trockener Kopfhaut.

Die Schüppchen jucken mich nicht und ständiges Haare waschen nimmt meine Kopfhaut krumm. Weshalb ich davon schon lange abgekommen bin.

Fön und dergleichen haben meine Haare auch schon seit einer Ewigkeit nicht mehr gesehen.

Hast du nur trockene Kopfhaut oder ist deine Haut generell trocken?

Glycerin - welches in dem Shampoo enthalten ist, lässt die (Kopf)Haut weiter austrocknen.

Ich würde es lieber mit einer Joghurt-Öl-Kur versuchen.

Und ein Shampoo, das u.a. PEG enthält, welches die Haut Schadstoff durchlässiger macht, gehört für mich eh nicht an den Körper.

ok, ja ich hab neurodermitis aber sobald ich nach dem duschen schön créme is alles super, nur auf der kopfhaut geht das halt nich... Ja im linola shampoo sind die 'Zutaten' genauso sorgfältig ausgewählt wie bei kinder-shampoo. Da is nix schädliches drin glaub ich... danke für die Tipps, Grinter

0
@kiniro

Kein Problem, und vielen Dank für den Seiten-Tip, in den kommenden Ferien mach lass ich mir die Haare auch ziemlich kurz schneiden ( hab jetzt noch etwas längere) dann muss ich auch nicht mehr sooft waschen ; ) lg Grinter

0

wer seine haare sooft wächst, braucht sich über schuppen nicht wundern...

Was möchtest Du wissen?