neurodermitis (am ganzen körper)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche es mit Balmed Hermal Bad, das hilft echt gut. Für die Haare geht das leider nicht, weil sie davon sehr fettig werden. Pelsano Salbe und Linola Salbe finde ich auch recht gut.

Hallo, ich habe auch seit meiner Kindheit Neurodermitis. Bei mir wird es immer ganz extrem wenn ich unter Stress stehe. Ich benutze die Cortison Salbe (Beta Lichtenstein), wenn es ganz schlimm wird. Es gibt in der Apotheke auch viele Bodylotions, Shampoos etc. z.B. Linola. Ich habe mir auch in der Apotheke Baunwollhandschuhe gekauft, dann creme ich meine Hände zur Nacht ein und es kann gut einwirken und ich kann mich im schlaf nicht überall blutig kratzen. So ganz habe ich mein Neurodermitis nie in den Griff bekommen, achja Sonne bekommt meiner Haut immer sehr gut, und wie gesagt sobald es mir psychisch nicht gut geht, schlägt es sofort auf meine Haut aus... Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Lg

Am besten die Produkte meiden die Lactose und Fructose beinhalten, das ist echt das beste was du machen kannst. Mittlerweile gibt es ja auch viele Produkte die lactosefrei sind.

Und sonst, probiers doch mal mit der Kinesiologie um die Allergien zu behandeln.

Fructose- und Lactoseintoleranz

kann man mit einer fructose- und lactoseintoleranz kinderriegel oder duplo essen?? habe bei den zutaten weder fructose noch lactose entdecken können...

...zur Frage

Intolleranz nach absetzen von Antidepressiva?

Hey.
Ich habe fast 2 Jahre Antidepressiva (Sertralin) genommen, dieses habe ich jetzt schrittweise innerhalb 6 Wochen abgesetzt. Seit dem habe ich immer öfter Bauchschmerzen, es fühlt sich an als ist mein Magen verdreht und mein Oberbauch und alles tut fürchterlich weh. Zudem habe ich während der Bauchschmerzen welche ich inzwischen so gut wie alle 2 Tage habe oft einen komischen Mundgeschmack (viel Spucke im Mund). Ich habe mal darauf geachtet, meist treten die Bauchschmerzen nach dem Essen ein, oft nach Milchprodukten.  

Meine Frage: kann es sein das sich durch das Absetzen der Tabletten eine Intoleranz (Lactose,...) gebildet hat? Hat jemand Erfahrung damit oder kennt sich aus?

Danke an alle Antworten.

...zur Frage

Neurodermitis am Kopf wie weg bekommen?

Hey ihr lieben ich leide schon lange an Neurodermitis, nun habe ich aber auch stellen am Kopf bekommen die wirklich sehr stören sie Jucken und nässen und sind schon großflächig vllt 3 mal 5 cm große stellen, ich habe zwar einen Hautarzt Termin aber der ist erst in einem Monat, vllt hat einer von euch Tipps oder auch Erfahrungen damit,

Danke schonmal für Hilfreiche Antworten und Lg :)

...zur Frage

Fructose und Lactose intolerant,welche Snacks?

Hey Leute, Also da ich bald Geburtstag feier möchte ich gerne ein paar Freunde zu mir nachhause einladen.Auf so einer Party dürfen natürlich ein paar Snacks nicht fehlen.Mein Problem ist aber das eine Freundin von mir Lactose-und Fructose intolerant ist und sie daher vieles nicht essen darf.Meine Frage daher lautet,ob ihr vielleicht ein paar Snacks kennt die auch sie essen darf?Also Nüsse darf sie essen das weiss ich.Uuuund ja danke schon mal vorher^^

...zur Frage

Was kann ich essen, wenn ich Weißbrot, Fructose, Zucker meiden und tierische Fette reduzieren muss?

Hallo ihr lieben!
Ich kürzlich bei einer Befundbesprechung nach einer Blutabnahme. Meine Ärztin meinte, ich solle bis zum nächsten Termin auf Weißbrot, Fructose, Zucker verzichten und tierische Fette reduzieren. Ich war aber zu perplex, um sie zu Fragen, was ich denn essen kann.
Habt ihr vielleicht ein paar Vorschläge oder Ideen zu Gerichten? Ich kann mir gerade nichts vorstellen, wenn schon Zucker und Fruchtzucker wegfällt (= kein Obst!!). Gerade weil ich Milch, Käse, Wurst, Brot gerne mag, ist mein Kopf gerade einfach leer. Spaghetti fallen wohl auch weg, wenn ich schon kein Brot essen soll :(

...zur Frage

Laktose, Fructose & Histamin. Was bleibt mir noch zu essen?

Was leibt mir noch zu essen wenn ich eine Laktose, Fructose & Histaminintoleranz habe? Muss ich auf alles vezichten? Denn lactostop z.B hat bei mir keine Wirkung und ich habe ohnehin schon probleme mit der Gewichtszunahme. Das letzte mal als ich mich genau nach plan ernährt habe bin ich von ca. 45kg auf gut 38kg gerutscht. was da los ist konnte mir bisher aber auch kein arzt sagen. Zudem bin ich 20 und bin ca. 1.66m groß. Wiege derzeit durch permanentes essen 46kg, doch sobald ich mal einen Tag nicht soo viel esse habe ich ein tag später gleich wieder einen kilogramm weniger.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?