Neurentner! Welche Bank akzeptiert Rentner mit weniger als 1000€ als Neukunden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt eine Selbstverpflichtung der Banken, daß jeder Bürger wenigstens ein Girokonto auf Guthabenbasis erhält, d.h. ohne Überziehungskredit. Ausnahme nur, wenn es zwischen dieser Person und genau dieser Bank frühere Differenzen gibt, die das unzumutbar machen für die Bank. Dann gibt es so ein Konto aber bei einer anderen Bank.
Wenn eine Bank erst ein Guthabenkonto verweigert, sollte man sie auf diese Selbstverpflichtung der deutschen Kreditinsitute aufmerksam machen.

Die Verpflichtung sagt aber noch nicht, dass das dann kostenlos ist.

0
@JoWaKu

Nee, darueber ist nichts ausgesagt. Da geht es nur darum, dass jede Person in der Lage sein sollte, ueberhaupt ein Girokonto zu haben. Geht man zu einer Bank, die kostenlose Girokonten anbieten, und verweist sie auf diese Verpflichtung, dann ist das Konto, welches man dort bekommt, natuerlich auch kostenlos.

0

Also was ich so mitbekommen habe macht das die HypoVereinsbank ich würde einmal hingehen und mich beraten lassen denn es gibt ja mehr möglichkeiten.

unter 1000€ Rente monatlich.

Meine Hausbank will jetzt doch 7€ montl. Kontoführungsgebühren, trotz einer mündlichen Zusage, dass sie davon absehen wollten, wenn die Rente erstmal eingeht.

Werde mich morgen mal bei der DiBa und Hypo erkundigen.

Was möchtest Du wissen?