Neuraltherapie/ (Xyloneural)/ Rückenschmerzen

7 Antworten

Hab ich auch mal probiert, hat die Lage aber wenigstens für ein paar Tage verbessert. Wenn es nichts bringt, lass es doch und probier was anderes.

Kortison hat natürlich eine nachgewiesene entzündungshemmende Wirkung. Ob das sinnvoll ist, hängt von der Diagnose ab und ob tatsächlich eine Entzündung vorhanden ist. Es sollte allerdings nicht zu lange angewendet werden. Xyloneural macht nur eine örtliche Betäubung, löst also Schmerzen auf Zeit, jedoch nicht auf Dauer, da sie am Grundproblem nichts ändern. Haben Menschen Schmerzen auf Dauer oder sehr stark, lassen sie sich so ziemlich alles verabreichen. Bei chronischen Rückenschmerzen aber hilft nur Krankengymnastik und Geduld. Es ist normal, dass 4 Wochen nach einem Autounfall noch der Körper schmerzt wenn Prellungen vorhanden waren. Prellungen haben eine lange Heilungszeit.

google mal neuraltherapie.

das konzept fußt nicht alleinig auf der analgetischen wirkung des lokalanästhetikums sondern dieses hat darüber hinaus angeblich noch effekte.

so wird das anästhetikum mitunter an gänzlich anderen lokalisationen gespritzt als die an welchen der schmerz vorherrscht.

0

Je nach Diagnose, je nach Mensch unterschiedliche Ergebnisse.

6 Monatige Sportbefreiung vom Hausarzt..

Hallo Leute.(:

Ich Habe mal eine Frage... Und zwar habe ich seit über einem Jahr Knieprobleme....von einem arzt zum anderen wie das halt soo ist operiert werde ich erst wenn ich ausgewachsen bin wegen dem risiko das durch das wachsen alles noch viel schlimmer werden könnte... Naja das verstehe ich auch...

Solange ich noch beschwerden habe die täglich bei mir auftreten wie das die kniescheibe rausspringt und sowas bin ich vom Sportbefreit was doch eigentlich verständlich ist oder? Naja nur ist mein orthopäde in rostock also 170km von uns entfernt....am anfang der ferien wurde jetzt geregelt das mein hausarzt die sportbefreiungen aufschreibt und ich alle halbe jahr zum orthopäden fahre...

Letztes jahr hatte das auch alles geklappt zwar waren das immer nur 1 monat aber danach kam ja auch sofort die nächste... Und ich hatte den strengsten Sportlehrer von unserer schule...

Jetzt habe ich eine neue sportlehrerin die für mich damals immer in ordnung rüber kam wo wir sie schonmal hatten und die meinte das wäre alles nicht rechtens und das muss eigentlich der amtsarzt bestimmen und soo...was ist denn jetzt richtig?!

Muss ich zum amtsarzt oder reicht das hier? Liebe Grüße und danke.(:

...zur Frage

Tod von Achilles?

Achill ist ja unsterblich bis auf eine Stelle, die Ferse. Was würde also passieren würde man ihm einfach die Kehle durchschneiden? Geht das erst garnicht, oder wie?^^ Vielen dank für die Antworten

...zur Frage

Bänderdehnung - wann Verband abnehmen?

Hey,

ich hab seit Donnerstag eine Bänderdehnung am Sprunggelenk, weil ich sehr unglücklich hingefallen bin :/ Ich hab immer noch Schmerzen, die sind aber kein Vergleich zu Donnerstag. Gehen funkitoniert aber noch garnicht.

Am Do. war ich dann auch direkt beim Arzt, wurde geröngt und habe dann einen Voltaren-Verband bekommen. Jetzt hat meine Mutter das aber so verstanden, das der Verband am Sonntag erst von mir abgenommen werden soll, und ich hab es so verstanden, das er gestern abgenommen werden sollte. Ich wollte den dann heute abnehmen, ist ja so die Mitte aber mit Verband fühl ich mich irgendwie noch sicherer, weil sonst knickt der Fuß ja immer automatisch um weil das einfach Reflex ist, so hindert der mich ein bisschen daran (die Schwellung ist ja auch noch da, soweit man es sehen kann) Er meinte auch, Montag kann ich wahrscheinlich schon wieder in die Schule und sogar leichten Sport machen, woran jetzt aber noch gar nicht zu denken ist!

Die Creme ist ja schon lange eingezogen. Wann meint ihr, soll ich den Verband abnehmen (Sprunggelenk) Heute oder morgen? Gehen kann ich aber sowieso noch nicht ;) Wer noch was zur Bänderdehnung weiß, einfach sagen bitte :) Und sorry für den langen Text, ich glaube diesen unteren Teil zu lesen reicht auch, alles wär aber besser ;)

Danke schonmal

...zur Frage

Warum wird Neuraltherapie von der Schulmedizin sowie von den Krankenkassen noch nicht anerkannt?

...zur Frage

Podologie vs. Orthopädie

Wegen meinen Einlagen gehe ich seit Jahren zu einem Podologen. Jetzt war ich aber kürzlich wegen eines anderen Problems wieder mal beim Orthopäden. Der hat gesagt, dass Podologie eigentlich Schwachsinn ist. Als ich daraufhin meinen Podologen gefragt habe, warum ein Orthopäde so etwas sagt, hat er nur erwidert, dass Podologen halt Konkurrenten (im wirtschaftlichen Sinne) sind aber die Behauptung sonst nicht wirklich entkräften können.

Stimmt es also jetzt, dass Podologie eher eine Pseudowissenschaft ist?

...zur Frage

Zum Orthopäde ohne Überweisung?

Hallo!

ich habe mir einen Orthopädentermin ausgemacht, weil ich Gelenkschmerzen habe. Die HA würde mich sowieso dorthin schicken und Praxisgebühr gibt es ja nicht mehr...

Jezt frage ich mich, ob ich trotzdem eine Überweisung holen hätte sollen?!

Und falls ja, kann man die nachliefern? Termin ist nämlich schon am Dienstag.

LG, Hourriyah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?