Neulich Verheiratet & bekomme ich hilfe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du verheiratet bist ist zunächst dein Partner für deinen Unterhalt zuständig,erst wenn das anrechenbare Einkommen euren Bedarf nach dem SGB - ll ( ALG - 2 oder auch Hartz lV ) nicht decken würde könnte ein Anspruch bestehen !

Wohnt ihr zusammen oder nicht dauerhaft getrennt,dann wird das Einkommen angerechnet,dann muss auch geprüft werden ob die Miete angemessen ist,die Größe ist es auf jeden Fall für 2 Personen nicht,da stünde euch etwas 60 qm zu,also schon mal ca. 20 qm zu viel.

Das Jobcenter würde dann in der Regel die tatsächlichen KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) nur für weitere 6 Monate übernehmen,diese fangen dann an zu zählen nachdem eine schriftliche Aufforderung zur Kostensenkung vom Jobcenter kam.

Danach würden normalerweise nur noch die angemessenen KDU - gezahlt und wenn ihr nicht in eine angemessene Wohnung ziehen möchtet,dann müsst ihr die Differenz selber zuzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jetzt erst neu AlG 2 beantragen musst, wird die Wohnung für 6 Monate in der vollen Höhe bezahlt. danach fordert das JobCenter dich auf die Kosten der Unterkunft zu reduzieren.

Wie du das machst, ist deine Sache. Vielleicht ist bis dahin ein Kind unterwegs, dann wären 80 qm gerade noch so im Rahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snake1905
09.03.2016, 14:04

Hab noch nie AIG2 bezogen nein! was heißt das genau ? "danach fordert das JobCenter dich auf die Kosten der Unterkunft zu reduzieren." ? Das ich mir eine andere wohnung suchen soll ?

0

dann solltest dir schleunigst einen neuen Job suchen. Ob die Wohnung weiterhin tragbar ist? Such schon mal ne neue Wohnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Amt bezahlt eine Miete für 2Personen,ca.60-65qm!Den Rest must Du selbst zahlen.!Berechnet wieviel Ihr insgesamt bekommt liegt auch an dem Einkommen des Partners!Kannst Du den Rest nicht selber zahlen must Du Dir eine andere Wohnung suchen.Gerechnet wird vom Amt die Ortsübliche Miete!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. wie wäre es mit einem job? 

2. welches einkommen hat dein ehepartner?

ob dir irgendwas vom amt zusteht, musst du schon dort erfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snake1905
09.03.2016, 14:00

Ich bin schon auf der suche nach einem Job leider hatte ich gesundheitlichen probleme.. und deshalb hat sich das ganze verzögert..

Meine Ehepartnerin hat keinen einkommen.

0

Dann musst du dir entweder einen Job suchen, oder in eine kleinere und günstigere Wohnung ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snake1905
09.03.2016, 13:57

Leider ist das nicht möglich man findet nicht so auf die schnelle eine wohnung! Für die wohnung habe ich fast 6 monate gesucht.

0

Was möchtest Du wissen?