Neulich gabs wenig antworten, also hier noch mal die Frage, welches dieser Abnehmmittel am besten hilft: Almased, Sedumoxal, Slimstick, Lumaar Wellfit, Reduxan?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest die Finger davon machen, es schmälert nur deinen Geldbeutel.

Klar nimmst du mit manchen Mittelchen schnell ab, aber es kommt zu einem Jo Jo Effekt und du nimmst alles doppelt und dreifach ganz schnell wieder zu.

Übergewicht ist nicht immer schlimm, so lange man gesund und fit ist und sich wohl fühlt. Besonders im Wachstum, gleicht es der Körper aus, wenn es nicht zu viel Übergewicht ist.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. du musst mehr verbrauchen als du zu dir nimmst, um abzunehmen.

Gesunde Ernährung und Sport ist optimal, am besten Ausdauer, oder eine Kombi aus Ausdauer- und Krafttraining. Verzichten solltest du aber auf nichts, denn das führt nur zu Heißhunger und damit zu einem Jo Jo Effekt.

Das beste ist eine gesunde Ernährungsumstellung. Auf Kohlenhydrate solltest du nur verzichten, wenn du dich auch danach so weiter ernähren möchtest und solltest d noch im Wachstum sein, dann braucht dein Körper Kohlenhydrate.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kann dir dein Arzt weiterhelfen?

Unser Arzt ist derselben Meinung wie wir, dass diese Mittel Geldverschwendung sind.

Wenn man sich normal gesund ernährt, sich viel bewegt, dann braucht man keine Nahrungsergänzungsmittel (unterm dem Namen laufen viele der angepriesenen Sachen)

Der Witz dabei ist bei den Mittel, dass fast bei allen auch ein Ernährungsplan empfohlen wird und Bewegung.

Du kannst dir ja mal nächsten Montag im ARD die Sendung über Nahrungsergänzungsmittel mal anschauen, ob die wirklich das halten, was sie versprechen.

Aber es ist deine Sache ob du das nehmen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IlseTOP
19.11.2015, 23:38

Danke für den Tipp, ich schaue mir die Sendung definitiv mal an.

0

Keins von denen. Vergiss die guten Kundenbewertungen, die sind alle Fake.

Wenn du abnehmen musst, würde ich dir eine gesunde, ausgewogene Ernährung in Verbindung mit regelmäßiger, ausreichender Bewegung empfehlen. Das ist das Einzige, was sinnvoll ist und wirklich hilft.

Wenn du mir dein Alter, deine Größe und dein Gewicht verrätst, kann ich dir auch genauere Tipps dazu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesunde ernährung und Sport! Und nichts anderes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wozu Tabletten ? geht das nicht ohne ? WELCHER ARZT HAT ES EMPFOHLEN ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IlseTOP
19.11.2015, 23:37

Kein Arzt, ich habe darüber einiges gelesen.

0

Was möchtest Du wissen?