Neuinstallationen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na ja, bei Festplatten ist der Verschleiß auch vorhanden. Es kann sein, dass noch Reste vorhanden sind, oder Sektoren beschädigt. Oder die Dateien sehr fragmentiert. Ich weiß zwar nicht wofür das Gewechsel gut sein soll, aber überleg dir lieber einen Bootfähigen Stick anzulegen, oder ne kleine Festplatte 

Hier würde ich mehrere Partitionen anlegen, 2x ntfs, 1x ext4, 1x swap und die zwei Windos, sowie ein kostenfreies und virensicheres Mint (von https://www.linuxmint.com/download.php) nebeneinander installieren.

Das Umpartitionieren geht nicht mit Win, da MS unfähig ist mit nicht MS Partitionsschemas umzugehen, also von der Mint DVD booten, Gparted starten, partitionieren und danach alle installieren.

Wird das prima ausgestattete Mint zuletzt installiert, kann bei jedem Rechnerstart im Bootmenü ein beliebiges der drei Betriebssysteme zum Booten gewählt werden.

Für Webtätigkeiten bitte nur das sichere Linux nehmen.

nein da passiert nichts

woran liegt es dann? das es so lange dauert? am USB stick?

0
@offiprox

erst kürzlich habe ich auch ein system neu Installiert es dauert etwas länger bis der pc merkt das da nichts ist er sucht vorher alles ab aber einfach geduld bein booten F8 drücken und warten wenn das boot menue erscheint einfach den USB stick wälen

0

Was möchtest Du wissen?