Neues Zuendkabel, Motor ruckelt total?

3 Antworten

Mir ist schleierhaft, wie sich das "beruhigen" soll, das ist doch kein Organismus, der Zeit braucht um zu genesen. Erst recht nicht, wenn ein rein zur Übertragung von Energie notwendiges Teil wie die Zündleitung getauscht wurde.

Ich würde das nochmal prüfen lassen, evtl. gibt es noch andere Schäden von deinem pelzigen Freund.

Du bist einige Zeit mit defektem Zündkabel gefahren.

Dadurch können Folgeschäden eintreten.

Im ungünstigsten Fall hat der entsprechende Zylinder Kompressionsverlust.

Das kann dadurch entstehen, weil durch die fehlende Zündung im Zylinder das eingespritzte Benzin den Schmierfilm abwäscht und dadurch der Verschleiß in sehr kurzer Zeit Schäden an der Zylinderlaufbahn anrichtet.

Es ist aber auch möglich, dass ein modernes Motormanagement dem einen Zylinder die Einspritzung abschaltet und dadurch deutlich weniger Schäden entstehen.

Am Besten sollte sich mal die Werkstatt die Zündkerze anschauen, ob sie noch funktioniert --> nass, Ablagerungen, verbrannt usw.

Dabei kann man gleich mal die Kompression prüfen.

Fahr mal in eine andere Werkstatt!

das ist ein gut gemeinter Rat!

‘einlaufende/ausgleichende Zündkabel...‘ das könnte ne ATU Story sein

fahr einfach woanders hin

ATU hätte noch die Scheibenwischer getauscht, damit der Motor ruhiger läuft.

2
@Gehilfling

Das wäre bei mir sehr teuer, Flexride Fahrwerk, 1 Stoßdämpfer um die 400,- ohne Einbau.

0

2.0 TDI 125kw Kompressionsverlust woran könnte es liegen?

Ich habe seit gestern meinen Golf 6 2.0 TDI in der Werkstatt weil es beim beschleunigen unter 3000 upm fürchterlich geruckelt hat. Im Stand läuft er auch sehr unruhig und gibt auch ein ungewöhnlichen Geräusch von sich. Heut e bekam ich den Anruf von der Werkstatt mit der Diagnose das der 1. und 2. Zylinder keine Kompression hat. Er konnte mir aber nicht sagen an was das zurückzuführen sei. Dazu müsse er den Motor auf machen. Dies habe ich dann auch in Auftrag gegeben aber dachte mir mal hier nachzufragen ob es vielleicht jemand weiß was da auf mich zukommen wird. Danke schonmal!

...zur Frage

AGR-Ventil - Austausch nötig?

Hallo zusammen, kurze Frage: Bei meinem Golf 4 hat der Motor in letzter Zeit beim Beschleunigen geruckelt. Ich hatte auch das Gefühl, dass mehr Sprit verbraucht wurde und das Auto nicht mehr richtig beschleunigte. Als dann auch noch die Motorkontrolleuchte in Kombination mit der Fehlermeldung „Abgas Werkstatt“ auftauchte, bin ich zur Werkstatt gefahren. Der Mann von der Werkstatt hat dann den Fehlerspeicher ausgelesen und meinte, dass es am AGR-Ventil liegt. Das müsse man austauschen. Nun bin ca. eine Woche mit dem Auto auch längere Strecken gefahren und die Fehlermeldung ist seit Auslesen des Speichers nicht mehr aufgetaucht. Motor scheint auch wieder normal zu laufen, Spritverbrauch ist auch gesunken. Meint ihr, das es noch notwendig ist, dass Ventil austauschen zu lassen?

...zur Frage

OPEL ASTRA G COUPE MOTORKONTROLLEUCHTE

ich habe einen Opel Astra G Coupe 1,8 16V mit 116PS .. doch zur Zeit macht mein Auto ziemlich Probleme.

Zuerst war es so, dass die Motorkontrolllampe aufgeleuchtet und der Motor das Gas nicht mehr angenommen, bzw geruckelt hat. Am Anfang ging es auch immer wieder aus, war also eher selten. Mit der Zeit ist es aber immer öfter passiert. Ich war dann beim Auslesen und es hat geheißen mein Luftmassenmesser ist kaputt - den hab ich dann auch gleich ausgetauscht. Doch auch danach hat die Lampe geleuchtet und geruckelt hat es auch immer noch. Dazu kommt, dass er manchmal einfach ausgeht ... während der Fahrt. Meine Temperaturanzeige vom Motor geht auch nicht. Wenn sie auf 90 steht, geht der Zeiger auf einmal runter (und das während der Fahrt ... also kann das rein von der Logik her schon mal nicht stimmen). Dann war ich nochmal beim Auslesen, jedoch bei einer anderen Werkstatt ...

im Fehlerspeicher: - Luftmassenmesser , - Ansauglufttemperatursensor, - Aktivkohlefilter-Ventil und Kühlmitteltemperatursensor

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?