Neues Waffenrecht

4 Antworten

Ich denke, prinzipiell gilt, wo kein Kläger, da kein Richter. Wenn Du also Dein Messer nicht offen trägst, wird es sowieso keinen Ärger geben. Ansonsten stehen hier weitere Infos: http://www.gourmet-report.de/artikel/15580/Waffenrecht-und-Kuechenmesser.html

Hallo, die Antworten zeigen wieder einmal, dass es wenn es um das Thema Waffen geht hier unheimlich viel hörensagen und halbwissen unterwegs it. verbotene Messer seit 2oo2 Waffengesetzverschärfung sind: Butterflymesser, Springmesser mit mehr als 8,5 cm Klinge oder beidseitig geschliffen, alle Fallmesser, Gürtelmesser, Kugelschreibermesser (also alle Messer, die irgentwie verkleidet sind, so dass man so nicht erkennen kan, dass ein Messer vorhanden ist (Stockdegen) Schlagringmesser, Faustmesser (Klinge steht quer zum Griff(Jäger und Kürschner dürfen die allerdings haben). Ganz neu seit 01.04.2008 ist das Führverbot von speziellen Messern. Somit darf man in der Öffentlichkeit keinerlei Einhandmesser mehr führen, keine feststehenden Messer mit mehr als 12 cm langer Klinge (gilt auch für Brotmesser usw. diese müssen beim Kauf verpackt sein!! Weiterhin ist es verboten Hieb und Stoßwaffen wie z.B. einen Teleskopschlagstock zu führen. Ausnahmen sind nur mit einem offiziel anerkannten Zweck zu rechtfertigen, das sind zum Beispiel Angler, Jäger, Wanderer, Taucher und natürlich diejenigen die solche Messer berufsbedingt mit sich führen. Die Selbstverteidigung ist allerdings KEIN anerkannter Zweck ein Messer mit sich zu führen.

schaut mal bei http://www.waffensachkundepruefung.de vorbei, das kann man sich schlau machen

Bei Messern, die eine Klingenlänge von mehr als 12cm haben, könntest Du Probleme bekommen.

Keine 12cm! Also kein Ärger! Oder?

0

Messer (feststehend) führen Waffenrecht?

Hallo Community.

Irgendwiesagt dazu jeder etwas Anderes in meinem Umfeld, vllt. kennt sich ja hier jemand aus. Ist es nun legal oder nicht, ein feststehendes Messer (Klingenlänge unter 12 cm) in der Öffentlichkeit zu führen? Ich weiß unter einer bestimmten Länge der Klinge darf ich jedes Messer (Außer Spring- oder Einhandmesser) mit mir führen. aber wie sieht es mit diesem speziellen aus? würde gern statt des Schweiizer Miniatur werkzeugkoffers, der zwar praktisch aber unübersichtlich und unhandlich ist gern mein Norwegisches Gebirgsmesser tragen. (Habe keinen speziellen Grund, nur da ich gewohnheitsmäßig immer ein Messer mit mir führe, und das Genannte einen hohen emotionalen Wert besitzt und ich es daher gern immer am Mann hätte, aber hinterfragt das einfach nicht, ist so ne Art persönliche Tradition)

danke im Voraus

...zur Frage

Hallo , ich suche ein gutes federunterstützte Messer?

es sollte beidseitig geschärft sein und z.B. ein Stiletto oder ähnliches.

...zur Frage

Darf ich ein Messer benutzen wenn eingebrochen wird?

Hallo,

Ich habe eine ganz simple Frage, und zwar:

Nehmen wir mal an, es ist so gegen 2:00 Uhr nachts und ein Einbrecher kommt irgendwie in die Wohnung (wie er das schafft ist erstmal unwichtig.) nun wohnen wir in diesem Beispiel jetzt aber nicht alleine und der Einbrecher nimmt z.B. die Mutter / Vater oder Freundin was auch immer "als Geisel" wenn man nun ein Messer nimmt (gehen wir hier mal von einem ganz normalen Küchenmesser aus) und den Einbrecher tödlich verletzt und dieser stirbt. Was passiert dann wenn die Polizei kommt?

Zählt das zu Notwehr? Ist es dann erlaubt jemanden zu töten? + Würde es einen unterschied machen wenn man z.B. ein in Deutschland verbotenes Messer (Butterfly, Spring Messer etc.) wie in unserem Beispiel oben benutzt?

Vielen Dank!

...zur Frage

Waffenrecht - Darf ich Wurfmesser besitzen?

Ich habe mich ein wenig mit Waffenrecht auseinandergesetzt, speziell im Bezug auf Messer.

Dabei ist mir aufgefallen, dass es keine speziellen Verbote für Wurfmesser zu geben scheint. Darf ich diese also einfach kaufen und mit mir herumtragen, sofern die Klingen kürzer sind als 12 cm? Oder gibt es noch eine Art Fernwaffengesetz?

...zur Frage

Was für messer darf ich mitführen?

Darf ich diese messer: https://www.amazon.de/Walther-Messer-Black-Knife-5-0715/dp/B001OBOCD0 Legal mitführen?

LG

...zur Frage

Legale Führung von Böker Magnum Taschenmessern?

Ich habe mir jetzt mehrmals das Waffenrecht zur Führung eines Messers durchgelesen, steige aber als völliger Neuling noch nicht so ganz durch. Ein Messer gilt als Stichwaffe, wenn zweiseitig. Heisst das, dass ein Messer auf beiden Seiten aus geschärft sein muss (im Gegensatz zu einem Küchenmesser, etc.), oder zählen dazu auch jene Messer, die z.B. an der Oberseite ein gezacktes oder gesägtes Schnittmuster haben?

Ich habe drei Messer im Blick, vielleicht würdet ihr mir ja genaueres zur legalen Führung jener Modelle berichten.

  1. Böker Magnum Black Boost
  2. Magnum Four
  3. Magnum Drop Point

Böker selber schreiben: > " "Einhändig feststellbare" Messer sind nach unserem Verständnis Messer, die eine Vorrichtung zum einhändigen Öffnen und eine Klingenarretierung aufweisen. Sollte ein Messer nur eines dieser Merkmale aufweisen, ist es vom § 42a nicht betroffen".

Wenn ich es jetzt richtig einschätze, wäre die Führung aller drei Messer eigentlich legal, wobei das Black Boost vielleicht zu Problemen wegen der Arretierung führen könnte? Nur weil es legal ist, heisst es ja nicht, dass man nicht wegen Misinterpretation seitens der Gesetzeshüter belangt wird. Während die zwei anderen aber keine Probleme verursachen sollten. Bitte korrigiert mich!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?