Neues Tattoo an Farbe verloren?

2 Antworten

Das ist doch ganz Logisch wieso es so ist.

Lass mich dir das erklären.

Die Obere Hautschicht - Epidermis wird mit pigmentiert - die ganze Farbe die also in die Epidermis gestochen wurde blättert mit ab.

Danach kommt die Silber Haut - die Haut regeneriert sich ja von der 'Körperverletzung' die lässt das Tattoo milchig bis silbrig erscheinen und geht erst wieder in ca. 4 Wochen weg.

Nach 6 Wochen siehst du dann erst das gesamte Ergebnis - vorher ist es unsinnig zu Fragen ob etwas nachgestochen werden muss - Ja die Finger davon lassen wenn's nicht unbedingt notwendig ist - da können dann stärkere Vernarbungen entstehen.

Normalerweise sollte dir das der Tätowierer erklären.

Übrigens hast du kein Bild mit eingefügt-

kein Bild

Was möchtest Du wissen?