Neues system zusammengestellt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi!

Exkurs: Jeder hat seine eigenen Erfahrungen und seinen eigenen Wissensschatz, von einzelnen Komponenten die er für sich gut findet, dies möchte der Mensch wie seine Natur eben so is unbedingt weiter verbreiten, weils ja so gut sei. Also nicht wunder das Du so viele Vorschläge bekommst, musst halt für ich selber gucken was Du nachvollziehen kannst und was sich für dich richtig anhört.

Das war nur nochmal ne Einführung in Gesellschaftswissenschaften... ;)

Spass bei Seite, ich finde das System und dessen Idee ganz okey, allerdings spreche ich mich gegen ASRock aus, aufgrund dessen das sie eine grottige Qualität bieten und bloss die Billigmarke von ASUS sind.

Weiterhin ist die Preisleistung mancher deiner gewählten Hardwareparts einfach grottig, zudem auch deren Effizienz.

Ach und der Singleram ist echt dumm gelaufen, mit Dualchannel ist das System nochmal nen Tick schneller bei gleichem Budget ;)

Wenn Du es so belassen willst, ist es okey, andernfalls hier mal mein Vorschlag zu... ich nehme an ca. 800 Euro?

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_extern/id/6026e62210f1d7a4efc417969452e9d6e2e8966d6730d5e2ba6

Zur Konfi:

Der i5 6500 reicht alle male aus und hat die beste Preisleistung.

Eine Gainward 1060 läuft in jedem Game deutlich stabiler und hällt sich gut auf bis zu 60 Fps in fast jedem Game.

Das von mir gewählte Mainboard ist deutlich robuster und bietet viel mehr Möglichkeiten als das ASRock teil...

Mit 16GB RAM hast Du erstmal Ruhe und kannst jedes RAm-lastige Game easy zocken ohne später nochmal nachrüsten zu müssen, fals doch hast Du nochmal 2 RAM-Bänke für weitere 32Gb RAM, das dürfte also kein Problem sein. Fals Du das Geld trz. bentigst rate ich dir zu 2133Mhz, Corsair Cl 13 RAM  im DUALCHANNEL ;)

Dein gewählte Case hab ich mal drinne gelassen, andernfalls tuts auch eins unter 50 Euro locker.

Schlussendlich eine SSD, die erspart dir nervenaufreibendes Warten vor coolen Games.

Eine WLan-Karte ist mega überflüsig, da zum Zocken der Direktstecker viel flüssiger ist, ein Laufwerk brauchst Du eig. auch nicht, die meisten Games kann man sich online runterladen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derDINER99950
08.10.2016, 15:36

ok danke. Aber die rx 480 sollte doch eig. schneller unter Dx12 und vulkan laufen als die 1060. Und ich vermute/ glaube dass die kommenden spiele unter Dx12 laufen werden, also wäre es doch sinvoller die rx 480 zu kaufen. Ich weiß nicht ob dass stimmt was ich hier schreibe, kann auch sein das hier nur S.c.h.e.i.?.e steht, aber meines wissens nach ist das so. Aber ich lass mich gerne eines Besseren belehren.

0

Keine SSD?

In dem Preissegment sollte man schon eine SSD nehmen ;)

Ansonsten sieht es ganz gut aus. Eventuell noch die GTX 1060 mit 6 GB VRAM in betracht ziehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

passt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?