Neues piercing wieder rausnehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey,
wenn du dir die 100% sicher bist das du es doch nicht willst, kannst du es einfach rausmachen. Mach es danach gut sauber, also die Stelle und lass es einfach verheilen.

Ich kann dir aber sagen das es normal ist das manche Piercings einen anfangs mehr oder weniger stören, da muss man sich erst dran gewöhnen.
Überlegs dir gut :-)
Lg,
Lilith

Ich habe mir auch vor kurzen ein Bauchnabelpiercing stechen lassen und in den ersten paar Tagen war es total komisch. Man hat halt einfach etwas im Bauch stecken... Man gewöhnt sich aber relativ schnell daran. Manchmal stört es mich aber immernoch z.B beim duschen, wenn man sich den Bauch einschäumt und ständig dran hängen bleibt. Aber das ist halt so. Ich würde es an deiner Stelle nicht rausnehmen denn man gewöhnt sich daran und es stört bald nicht mehr so doll.

Wenn du es jetzt schon weißt das du es nicht willst dann schnellstmöglich rausnehmen. Je länger du es drin lässt umso deutlicher sieht man eine Narbe hinterher.

Raus nehmen, reinigen und dann regelmässig desinfizieren, damit das gut abheilen kann. Wenn du das Piercing nicht mehr möchtest, dann musst du es nicht zuerst komplett abheilen lassen. Ist zwar schade ums Geld, aber wenn du damit nicht klar kommst, ist das Entfernen wohl die bessere Option.. :-)

Ganz einfach: gründlich sauber machen und dann rausnehmen - dann für einen Tag ein Pflaster drüber machen - und gut ist :-)

Was möchtest Du wissen?