neues piercing bewegen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest es ab und zu hin und her bewegen, aber nur, wenn die Krusten entfernt sind und du das ohne Schmerzen machen kannst! Ansonsten kann es sein, dass du dir den Stichkanal aufreisst und die Krusten dort hinein ziehst, was dann Probleme mit Entzündungen etc. bereiten kann..

Das muss sogar bewegt werden, weil es sich sonst enzünden kann. Wenn es beim Bewegen ein bisschen blutet ist das nur gut, weil dann Bakterien oder ähnliches rausgespült werden. Einmal kurz drehen am Tag reicht aber.

KleinToastchen 30.08.2012, 10:00

Beim Bewegen stimme ich dir absolut zu, jedoch solltes es auf keinen Fall bluten! Das bedeutet nämlich, dass der Stichkanal wieder aufgerissen wurde (Abheilzeit beginnt dann von vorne) und dann besteht natürlich ein erhöhtes Risiko, dass das Piercing sich entzündet..

0

Hallöchen :) Mein Piercer meinte zu mir: Bitte nicht drehen, sondern leicht nach oben und unten schieben und desinfizieren. Aber nicht überpflegen :P

also bei ohrsteckern soll man ja hin und wieder mal drehen.. ich denke bei piercings wirds nicht anders sein..

KleinToastchen 30.08.2012, 06:47

Auch ein normaler Ohrring ist ein Piercing.. Man nennt sie Lobes.. ^^

0

Was möchtest Du wissen?