Neues Pferd? Was beachten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Erste, was ich fragen würde, ist: wieso hat das Pferd auf welchem Bein einen Deier-TÜV. Wenn die anderen beiden Pferde, die in Frage kämen, einen besseren TÜV haben, dann würde ich eines dieser beiden Pferde nehmen. Obwohl auch ein Pferd mit Dreiertüv asbachalt werden kann.

Ehrlich gesagt, kann ich dir sonst nicht sagen, was du fragen sollst. Reite die Pferde Probe und schau, welches dir am angenehmsten ist. WEide, Futter. etc.. all das ergibt sich, wenn es bei dir steht. Gut, sollte das neue Pferd in eine 24/7 Weidehaltung kommen, dann ist es schon interessant, aus welcher Haltung es bisher kam. Umgekehrt auch. Ein Pferd aus 24/7 Weidehaltung in eine Boxenhaltung umzustellen, kann schwierig werden.

Ich würde noch fragen, wie das Pferd sich verladen lässt und ob es verträglich ist. Mehr fällt mir nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enxty
20.08.2016, 19:18

Dankeschön :)

0

Denk auch daran zu fragen ob sie mal Krankheiten hatten und ob sie vielleicht iwelche Ticks haben die du beachten musst! Selbst wenn die Pferde jetzt gesund sind, wäre es dennoch hilfreich zu wissen das sie anfällig für Koliken usw. sind.

Liebe grüße und viel Spaß mit deinem neuen Pferd :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enxty
20.08.2016, 20:33

Vielen Dank :)

0

Gewohnte Haltungsform wurde schon erwähnt.

Schmiedefromm, verladefromm, geländesicher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?