Neues Pferd kaufen und richtig verhalten und reiten ohne Angst?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wieso willst du ein sportpferd haben, wenn du mit deinem so gut klar kommst? Und warum nimmst du nicht erst Reitunterricht? Dann würdest du nämlich vielleicht auch schmale Pferde reiten können, denn auch wenn dein Pferd breit ist, musst du als gute Reiterin auch schmale reiten können! Ich habe ein sehr schmales Pferd und kann trotzdem auf breiten Pferden reiten! Nimm doch erst mal Unterricht bis du sicher bisr und dann kannst du dir immer noch ein Pferd anschauen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du klingst sehr jung und ich würde dir kein Sportpferd (für den Sport) empfehlen, wenn du so extrem unsicher bist. 

ist auch sehr empfindlich im Maul und daher habe ich immer auch durch die schlechten Erfahrungen Angst Pferde, die ich nicht richtig kenne vernünftig anzupacken

Ein gut ausgebildetes Pferd brauchst du nicht "vernünftig anpacken", weil es auch fein im Maul sein wird. 

Wenn dir deine eher kaltimäßige Stute so gut "passt", wieso dann ein Sportpferd? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die antwort lässt sich mit wenigen worten auf den punkt bringen.

nimm reitunterricht.

in einer reitschule. bei einem reitlehrer. auf einem schulpferd.

----------------------------------------

damit lernst du reiten.

und wenn du reiten kannst, ist es egal, ob ein pferd gross oder klein, schmal oder breit, ruhig oder temperamentvoll ist.

es geht nicht an, dass du schon beim probereiten vom pferd knallst.

oben sitzen und sich durch die gegend schaukeln lassen ist kein reiten.

überhaupt sollte man erst ein pferd haben, wenn man sattelfest ist.

---------------------------------------

was mich ein bisschen irritiert ist, dass deine eltern das so mitmachen. wenn du bisher bei jedem probereiten runtergeflogen ist, müssten deine eltern längst auf den glorreichen gedanken gekommen sein, dass du nicht reiten kannst.

um deiner sicherheit willen sollten sie davon absehen, noch ein pferd zu kaufen.

---------------------------------------

irgendwie hege ich an deiner geschichte gewisse zweifel. wenn ich schätzen sollte, würde ich sagen, du bist 11 oder 12.

und ganz ehrlich würde mich mal interessieren, wo du DIE story ausgegraben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovele
08.10.2016, 20:32

Ich kann reiten allerdings noch nicht sicher auf schmalen Pferden ich reite mit meinem Pferd auf A Niveau

0
Kommentar von lovelifee6899
08.10.2016, 21:24

Ich stimme euch beiden zu:) wenn man nur ein Pferd reiten kann ohne herunterzufallen, reitet man nie und nimmer A Niveau..... nimm bitte erst mal Reitunterricht!!

2

Normalerweise lässt man sich ein fremdes Pferd immer erst vorreiten, bevor man selber draufsteigt... Fällst du trotzdem runter, solltest du tatsächlich an deinen Reitfähigkeiten zweifeln uns ob es das richtige ist, jetzt noch ein weiteres Pferd zu kaufen.

Das unterschiedlich "breite" Pferde Schwierigkeiten machen können, sie zu reiten, davon hab ich noch nie gehört :-) Lässt sich meiner Meinung nach aber auch nur durch noch mangelnde Reitfähigkeiten erklären. Wie die anderen würde ich hier zu Reitunterricht (vielleicht in einer Reitschule mit möglichst unterschiedlichen Pferden) raten und dann, bei entsprechender Erfahrung, erst darüber nachdenken, noch ein Pferd zu kaufen.

Angst ist kein guter Begleiter im Sattel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben deine Eltern einen Bauernhof, daß sie dir mal eben so noch ein Pferd kaufen und versorgen können?

Oder gibt's bei der Dicken im stall keinen Fachmann/Trainer, der mit Euch übt???

Warum  kümmert der sich nicht drum, dir  beizubringen, was du noch nicht kannst?

Für mich klingt das entweder völlig unglaubwürdig oder völlig überspannt und  nach  unhaltbaren  Verhältnissen.

Reite dein angebliches pferd und sei froh, wenn Du das überhaupt  kannst.

Mach reitkurse oder reitferien und lerne und mach z.b. die fn~abzeichen.

Sobald du echte Turnierreife hast, überlege mit der familie gemeinsam, wie es weiter gehen kann.

Falls Du dann Ausbildung/schulmäßig überhaupt noch genug Zeit hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovele
08.10.2016, 22:14

Ich reite bis A und habe erkannt das ich einfach schlechte Erfahrungen gemacht habe und es waren zwei Pferde von denen ich runter gefallen bin und ich habe vor 4 Monaten das Reitabzeichen gemacht

0

Am besten besuchst du eine gute Reitschule. Dort wirst du auf total verschiedenen Pferden reiten. Dann gewöhnst du dich nicht zu sehr an einen einzigen Typ Pferd. Danach kannst du bedenkenlos zu den Probereiten fahren, da du dann ja mit nahezu jedem Pferdetyp klar kommst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?