Neues Ohrloch, welche Ohrringe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast ja im neuen Ohrloch dieselbe Haut wie im alten, von dem her wirst du da auch alles vertragen. Wenn alles gut verheilt ist, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Ich habe auch links zwei Löcher und rechts eins, das zweite links habe ich auch erst ein paar Jahre später stechen lassen. Ich mische immer die Materialien total durch und habe noch nie Probleme gehabt.

Allerdings schlafe ich ohne Ohrringe, so kann sich die Haut über Nacht immer erholen und  "frische Luft" bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fairydarling
24.01.2016, 13:53

okay, Dankeschön :) ich hätte aber gerade am Anfang angst, dass das neue Ohrloch über Nacht zuwächst...

0

Also ich sag es einfach mal wie es bei mir war,als ich die Ohrringe gewechselt habe.
Also ich konnte alle nehmen die ich auch bei meinen anderen ohrlöchern genutzt habe!
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gxrl00
17.04.2016, 13:33

Kein Problem😉

0

Ich antworte jetzt trotzdem mal für alle die das auch brauchen könnten! Also es kommt eben immer auf die Person an die einen vertragen viel die anderen eher wenig. Jedoch sollte man die medizinischen Ohrringe soweit ich weiß 6-8 Wochen drin lassen! Ich habe als ich mir das zweite Ohrloch stechen lassen auch nach zwei Wochen gedacht, dass ich jetzt wechseln könnte habe den Ohrring dann aber einfach nicht mehr durchbekommen. Ich denke aber auch das ist bei jedem anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde bei den neuen erst mal auf silberschmuck setzen- sicher ist sicher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fairydarling
24.01.2016, 13:50

Dankeschön :)

0

Ich konnte auch von Anfang an alle Arten von Ohrringen tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?