Neues Mainboard und CPU, Windows 10 neu installieren trotz SSD?

6 Antworten

Es werden zwei Probleme auftreten:  

1.) Auf dem Win 10 der SSD sind Treiber installiert, die für die Hard-Ware-Bestückung des alten Mainboards sind, mit der aber die andere Hardware des neuen Mainboards Probleme haben wird. Es wird deshalb wahrscheinlich eine neue Win10-Installation erforderlich sein.

2.) Ab Win8 wird der Product Key bei der Freischaltung ins UEFI/BIOS geschrieben. Damit gilt die Windows-Lizenz nur für den Rechner, auf dem die Freischaltung erfolgte. 

Mit dem Mainboard-Wechsel wird für Microsoft aus Deinem PC ein anderer PC. Ohne Eingabe eines anderen (gekauften) Product Keys wird es für Deinen verändertern PC keine Freischaltung geben.  -  Du müsstest dann wieder mit Win7 und neuem Win7-Product Key beginnen und dann auf Win10 updaten.


Soweit ich weiß, hat das nichts mit der SSD zu tun, sondern mit dem Betriebssystem. Seit Windows 7 sollte das eigentlich ohne Neuinstallation gehen.

Allerdings: Wenn du das Windows 10 per kostenlosem Upgrade drauf gemacht hast, dann wird der Key nicht mehr gültig sein, da der an die Hardware gebunden ist.

Du musst in jedem Fall Windows neu installieren, da dir die alten Treiber nicht  mehr funktionieren. Auch ist die Anmeldung bei MS nicht mehr gültig. Wenn du den Key von Windows nicht mehr hast, so kauf dir von Windows  7 einen neuen Key bei EBay für ab 17 € , Damit kannst du noch auf Windows 10 upgraden. 

Was möchtest Du wissen?