Neues Mädchen in der Schule erobern?

8 Antworten

Hi,

oh wie cool, in LA wär' ich auch mal gern - Berlin ist aber mindestens genauso cool :D

Sprich sie einfach an und beginne ein Gespräch. Frage nach ihren Hobbys oder frag sie, ob sie Lust hätte, mal mit dir was zu unternehmen. Wenn sie zustimmt, frag am besten nach der Nummer, damit ihr per WhatsApp Weiteres klären könnt.

Warne sie vor den Jungs, übertreibe es aber nicht. Denn sonst hat sie den Eindruck, dass du ihr ihre Freunde schlecht machen willst und das kommt meist nicht gut an. Sie kennt die Jungs außerdem besser als du, kann also wohl beurteilen, wie die Jungs sind - vielleicht sind sie ja in ihrerer Gegenwart ja ganz anders?

Hoffentlich konnte ich helfen - ich wünsche dir viel Erfolg.

Bei Fragen melde dich! :)

LG ShD

4

Wirklich cool, danke^^ mach ich

1

Sprech sie doch mal an und frag, ob sie schon was von der Stadt gesehen hat... Lad sie ein mit dir zum Strand oder so zu gehen, oder vielleicht was mit dir und deiner Clique in der Stadt zu machen, Kaffee oder so

Zeig ihr etwas die Schule und frag ob sie whats app oder so hat wenn sie ja sagt, frag nach ihrer nummer...das klappt meistens. Danach schreibst du mit ihr halt..^-^

6 jähriges Mädchen ist schon 135cm.

Meine Tochter istberst 6 geworden und istbschon 135cm, Schuhgrösse 33. Da ich und mein Mann nicht recht gross sind, ich bin 158cm, mein Mann 173cm. Da ich im Internet nachgeschaut habe wie gross mein Kind wird und es unterschiedliche Ergebniss rausgekommen ist weiss ich nicht was jetzt stimmt. Nachdem Ergebnisse anhand Elterngösse wird meine Tochter nur 160, und wenn ich sie nach Alter messe kommt das Ergebniss 185cm. Voll der Unterschied! Was stimmt jetzt?

...zur Frage

Wie kann ich diesen Charakter ändern/bessern?

Also ich bin so ein Mensch, der bei allem und überall lacht auch wenn es gerade nicht passend oder ernst gemeint ist. Ich kann einfach nicht ernst bleiben, weil ich Angst habe, dass mich die anderen als "agressiv" und genervt bezeichnen. Ich will das aber irgendwie ändern nur weiß ich nicht wie .. Ich habe auch dieses Jahr versucht mehr ernster zu werden, weniger zu lachen und mich mehr auf das wesentliche zu konzentrieren, aber nichts. Ich falle immer wieder in alte Gewohnheiten zurück.

Noch was :

Immer wenn ich mit Freundinnen bin also in so einem Freudeskreis, bin ich immer total aktiv beim reden und sozialfreundlich, aber wenn ich dann nur mit einer Freundin da sitze mit dem ich fast nie rede oder schon rede, bin ich dann immer so total schüchtern und weiß nicht worüber ich mich mit ihr unterhalten soll, weil ich sonst Angst habe, dass sie sich langweilt. Ich bin eigentlich auch eher schüchtern und zurückhaltend, aber irgendwie muss man sich ja anpassen.

Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich die zwei Persönlichkeiten von mir etwas ändern könnte?

Ich will das auch unbedingt für mich.

...zur Frage

Selbstbewusst sein trotz arme Verhältnisse?

Also stellt euch vor eure Familie hat finanzielle Probleme oder streitet sich sehr oft. Wie würdet ihr trotz all dem es schaffen selbstbewusst zu bleiben? Oder wenn z.B sehr viele Probleme in der Familie liegen einfach, würdet ihr denn nicht anfangen etwas unsicher über euch zu werden, da ihr eurem Zustand bewusst seit?Also nochmal, wie schafft ihr das selbstb. zu bleiben gegen über allem : Freunden, Jungs, Schule, sich selbst? .. Ich würde es niemals schaffen so selbstbewusst zu sein, in dem Wissen, dass es bei meiner Familie nicht so doll läuft.

Wie macht man das nur? Eine Freundin von mir betrifft das und ich frage sie manchmal wie sie das schafft. Sie sagt nur, sie ist eben stark genug und dass es von Natur aus ist und etc. .. Aber dafür gibt es sicherlich mehrere Gründe.

Könnt ihr es mir (vielleicht) aus Erfahrung sagen oder raten?

...zur Frage

14, 165cm groß und 74kg schwer wie nehm ich schnell ab?

bitte nur ernst gemeibte antworten und ich bin ein mädchen

...zur Frage

Kein Spaß in der Oberstufe (11.Klasse)?

Hallo
Ich habe zurzeit denke ein Tief in meinem Leben, könnt ihr mir trotzdem Tipps geben?
Ich bin jetzt nach den Sommerferien auf eine neue Schule gekommen um mein Fachabi zumachen, dass heißt ich habe drei Tage die Woche Praktikum und zwei Tage Schule. Beim Praktikum fühle ich mich eigentlich echt wohl, die Leute sind nett. Ich weiß nur teilweise nicht was ich mit den Menschen dort reden soll, weil die alle viel älter sind als ich. In der Schule also eher in der neuen Klasse fühle ich mich garnicht wohl, ich bin mit 2 Freunden in einer Klasse die sich aber irgendwie gefunden haben und jetzt nur noch was zu zweit machen und mich total ausschließen. Die anderen aus meiner Klasse mögen mich glaube auch nicht so, also finden mich auch irgendwie komisch. Vorallem haben alle ihre Gruppen in der Klasse schon oder sind mit ihren alten Freunden zusammen. Mit meinen früheren Freunden habe ich zwar noch Kontakt, aber das ist auch nicht mehr so wie früher, andere Schule, neue Leute und die haben viele neue Leute kennengelernt. Ich habe versucht mich einfach im Unterricht anzustrengen, denn das zählt, aber ich schaffe es einfach nicht, ich fühle mich so alleine und dieses Gefühl kannte ich von früher noch nie. In der Mittelstufe war ich immer glücklich, habe viel gelacht, mit Freunden Spaß gehabt, die Zeit ist anscheinend jetzt vorbei. Habt ihr eine Meinung zu meinem Text? Tipps oder ähnliches bin für alles offen.

...zur Frage

Aus Wut Schluss gemacht. Wie bekomme ich das wieder gut?

Hallo liebe Community:)
Mir ist heute etwas Schreckliches widerfahren:
Ich hab mit meinem Freund aus purer Wut und Enttäuschung in der Schule Schluss gemacht (es hat niemand mitbekommen, nur er).
Dazu kurz die Vorgeschichte:
Vor längerem würde ich über das soziale Netzwerk "Instagram" von einem womöglich gefakten User angeschrieben, dass er meinen Freund in unserer Stadt mit einer anderen gesehen hätte. Daraufhin habe ich meinen Freund angeschrieben (derzeit waren wir beide in getrennten Urlauben) und er ärgerte mich, indem er mich aus Spaß anlog und mir ein Bild von einem Mädchen und ein paar erfundene Daten dazu zusandte. Ich war in diesem Moment total überfordert und wusste nicht, was ich glauben soll. Somit hab ich 2-3 Freunde von ihm angeschrieben und sie gefragt, ob sie dieses Mädchen kennen. Sie hatten es abgestritten und hatten mir versprochen, meinen Freund nicht darauf anzusprechen. Am vergangen Wochenende war er mal wieder mit ihnen unterwegs und dann haben sie es ihn erzählt, dass ich sie angeschrieben hatte. Von dem Freund meiner besten Freundin habe ich erfahren, dass mein Ex Freund in diesem Moment sehr sauer gewirkt hat. Abends sollte ich jedoch trotzdem zu ihm kommen. Alles lief gut, wir ärgerten uns und lachten gemeinsam, bis er mich irgendwann darauf ansprach. Wir diskutierten kurz darüber und ich hab ihm alles erklärt (warum und wieso ich seine Freunde angeschrieben habe) und daraufhin kam er mit dem Satz: ,,Das ist noch lange kein Grund mich deshalb zu betrügen." In dem Moment wusste ich nicht was los ist. Ich hab ihn gefragt mit wem und wann ich ihn betrogen habe und vor allem wer es geredet hat- eine Antwort habe ich bis heute nicht bekommen.

Die Trennung ist frisch, vielleicht 12 Std. her.
Meine Sachen habe ich um 16 Uhr bei ihm abgeholt und seit diesem Moment an, habe ich sehr starke Schuld- und Angstgefühle.
Ständig geht mir durch den Kopf, was wohl passiert wäre, hätte ich nicht Schluss gemacht sondern es einfach auf mich zu kommen lassen. Ich bereue es zutiefst das ich Schluss gemacht habe, denn das wollte ich gar nicht. Insgeheim hatte ich gehofft er würde mich zurück halten und um mich kämpfen, doch das tat er nicht. Seine Emotionen als ich kam, blieb und ging konnte ich nicht wirklich definieren...
Ich hab so Angst, dass ich ihn jetzt für immer verliere. Es ist zwar nicht unsere erste Trennung, aber die erste, wo ich beendet habe. Am 12. Mai wären wir nach der 3. Trennung das längste Mal zusammen gewesen: 4 Monate.
Er bedeutet mir alles und ich möchte es wieder gut machen. Aber wie und wann?
Hat jemand eine Idee?

Ich danke euch❤️
Liebe Grüße, eure Kleksii

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?