Neues longboard welches könnt ihr empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

400 was? Äpfel, Birnen, Gulden, Euro?

Wenn wir von Euro reden, ist dir mit 400€ fast(!) alles offen. Sag mal, was du denn damit vorhast, dann finde ich vielleicht was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dergutedeutsch
15.11.2015, 09:17

400 schweizer franken:D ich will damit eigentlich einfach normal rumfahren. trotzdem sollte das fahrgefühl sehr gut sein da ich warscheinlich damit fast jeden tag fahren werde ausser es ist nass oder hat schnee:D es sollte wenn möglich auch sehr wendig sein. danke für deine hilfe

0
Kommentar von dergutedeutsch
15.11.2015, 09:30

ich hab schon an das loaded tan tien oder loaded dervish sama gedacht. kannst du mir eines von denen empfehlen oder sind die nicht so gut?

0
Kommentar von dergutedeutsch
15.11.2015, 12:14

ok danke viel mal ich schau mir das mal an

0
Kommentar von dergutedeutsch
15.11.2015, 21:10

hast du schon erfahrungen mit dem board gemacht? hab es mir mal angeschaut und bin eigentlich ziemlich überzeugt

0
Kommentar von dergutedeutsch
15.11.2015, 21:54

beides aber ich stell es mir selbst zusammen da ich in der schule auch ein longboard mache und dort haben wir paris v2 achsen und ich bin sehr überzeugt von denen und so kann ich noch ein bisschen mit achsenfarbe und wheels variieren.

0
Kommentar von dergutedeutsch
16.11.2015, 07:53

ja ich nehme dieses setup aber mit weissen achsen und grünen rädern danke für deine hilfe

0
Kommentar von sk8terguy
16.11.2015, 15:25

ganz hervorragende antwort.

0

Einfach mal in nem Skateshop (z.B. Titus) beraten lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Layup23
15.11.2015, 09:11

Die Beratung in Skateshops ist oftmals nicht das Wahre.

0
Kommentar von dergutedeutsch
15.11.2015, 09:22

naja dort wo ich wohne gibt es zwar einen skateshop aber der hat sehr wenige longboards und ist ein bisschen überteuert

0

Was möchtest Du wissen?