Neues longboard kaufen für Anfänger?

...komplette Frage anzeigen Flexlick - (Freizeit, Spass, fahren)

5 Antworten

beides sehr hochwertige boards.

wenn du NUR cruisen willst würde ich das Flexkick empfehlen, wenn du dir aber noch nciht sicher bist ob du auch in andere bereiche des longboardens einsteigen willst ist das Long island die bessere variante.

was die qualität angeht sind beide völlig okay, und auch das preis/leistungs verhltniss stimmt völlig. in jedem fall triffst du eine gute wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Valerio10 11.11.2015, 12:36

Warum ist das flexkick besser zum cruisen?

0
sk8terguy 11.11.2015, 14:47
@Valerio10

weil es günstiger ist (klar daher auch etwas geringere Qualität, aber zum cruisen allein braucht man nicht unbedingt was extrem hochwertiges, und das flexkick reicht mit der Qualität die es mitbringt dafür jedenfalls mehr als aus), und auch rein Setup mäßig, weil die rollen etwas weicher sind, und daher zwar schlechter sliden, aber mehr Fahrkomfort bieten

0

Ich würde eher zum Long Island Board raten.. das ist vielseitiger, man hat keine so große einschrenkung und kann besser herausfinden in welchen bereich man sich weiterentwickeln möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

olso ih fand als ich anfänger war fand ich am besten die longboards von jucker hawaii

das hab ich - (Freizeit, Spass, fahren)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zoonnine 08.04.2017, 08:19

Ninetysixty und long island sind tausend mal besser als jucker!

0

Das flexkick ist ganz ziemlich gut für den anfang würd ich dir empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn nicht eins in klassischer Form, also ohne Ausspaarungen an den Achsen. Sieht schöner aus und cruist sich sehr gut damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Valerio10 10.11.2015, 17:35

Wie meinst du das? Hast auch ein beispiel?

0

Was möchtest Du wissen?