neues Jobangebot, hilfe von Arbeitsamt zu erwarten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da wirst du kaum eine Chance haben. Weiterbildungen zahlt das Arbeitsamt von Leistungsempfängern, die dadurch ihre Job-Chancen steigern können. Du bist ja weder Leistungsempfänger, noch steigert es deine Chancen, da du ja eine Stelle hast.

Außerdem empfehle ich dir deinen Arbeitsvertrag vorher zu prüfen. Befristete Verträge haben keine gesetzlich geregelte Kündigungsfrist! Wenn im Vertrag nichts anderes vereinbart ist, hängst du dort bis zur Erfüllung fest.

einfach nachfragen ..... ich glaube aber nicht dran, da Du jetzt nicht arbeitslos bist und damit das Amt mir Dir eigentlich nichts zu tun hat.

Aber jetzt hätt ich die Chance auf einen neuen Job! Sollte ihn zwei Monaten evtl das Projekt enden oder scheitern, da hab ich dann wohl nicht mehr das Angebot! Es müsste somit doch in ihrem Sinne sein, das ich gute untergekommen bin usw.!?

0

Was für ne Weiterbildung? Oder gehts dem nur darum erstmal nicht voll zahlen zu müssen?!

Ihm wäre es recht, das ich einen intensiven Kurs für die gängifen Office Programme mache, da ich noch nie einen hatte und das was ich kann durch Kollegen gelernt habe.

0
@zeigl

Das ist doch ein Witz. Der kann dich einstellen und gleichzeitig machste nen Kurs bei der VHS. DU hast ja schließlich Erfahrung im Umgang mit MS Office. ich glaube ncht dass das Arbeitsamt da großartig was anbietet bzw. dir dann nen Lohnausgleich zahlt oder was auch immer du dir vom ARbeitsamt erhoffst

0

Was möchtest Du wissen?