Neues Handy?kaputt? Versicherung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da wirst du im Regelfall den Versicherungsschein brauchen bzw. Anbieter und die Versicherungsnummer. Sonst weißt du ja noch nicht mal, bei welcher Versicherung du den Anspruch geltend machen sollst. Ich halte es für eher unwahrscheinlich (aber nicht ausgeschlossen), dass die Versicherung direkt beim Hersteller geführt wird und deshalb eine Mitteilung an Apple reicht.

Außerdem wird natürlich auch der Inhalt der Versicherung zu prüfen sein, als ob überhaupt ein Versicherungsfall vorliegt, für den die Versicherung einspringt. Eigenverschulden wird nicht zwangsläufig versichert sein. Alles Punkte, die ohne den Versicherungsschein schwer zu prüfen sind.

Wenn die Versicherung über deinen Vater läuft, muss ER auch die Schadensmeldung einreichen. Ob du wegen dieser Schäden ein neues Handy bekommst, ist nicht deine Entscheidung. Immerhin war es ja deine eigene Schuld, dass es jetzt kaputt ist.

Lies deinen Versicherungsvertrag. Niemand hier kennt den Versicherungsumfang. Allerdings sehe ich schwarz, wenn deine Fähigkeit, einen Text zu lesen, ähnlich grottenschlecht ist wie deine Rechtschreibung.

Die meisten Versicherer sind in der Entscheidung frei, das Gerät zu tauschen oder instand zu setzen. Und fast alle ersetzen nur den Zeitwert. Auch, wenn du das Teil erst 2 Wochen hast, ist es doch ein gebrauchtes Gerät. Du wirst also dazu bezahlen müssen.

Was möchtest Du wissen?