Neues Handy erste Aufladezeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja reicht. Den Memory-Effekt gibt es bei modernen Akkus nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Gerät 100% anzeigt, wird der Ladevorgang beendet. Es bringt also gar nichts, es länger dran zu lassen, schadet aber auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du direkt anmachen, wenn du es länger als es muss ans netzt hängst bringt es garnichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten direkt ganz vollladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iLucy2121
16.11.2015, 15:04

Und dann kann ich es vom Stecker ziehen oder noch eine weile weiter aufladen?

Ich frage ja nur wegen dem Akku, nicht das der sich sonst beschädigt.

0

Wenn der Akku voll ist dann ist er voll. Es bringt rein garnichts es mehrere Stunden dranzulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iLucy2121
16.11.2015, 15:07

Das war nämlich letztens beim Haustelefon so, man musste den mindestens 12 Stunden laden und erst danach konnte man es normal benutzen bzw. wenn der Akku nach zwei oder drei Stunden voll ist, diesen nicht zusätzlich laden.

Aber wenn's beim Handy anders ist umso besser.

0
Kommentar von Ifm001
16.11.2015, 15:38

So pauschal ist das irreführend. Bei manchen Geräten muss die Ladeelektronik erst "lernen", an welcher Stelle der Akku voll ist. Dann zeigt das Ladegerät bei erster Nutzung einen unsinnigen Ladezustand an. Allerdings ist mir sowas bei Handys noch nicht untergekommen.

0

Was möchtest Du wissen?