Neues gesetz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Seit dem 1. April 2004 ist ein neuer Jugendschutz in Kraft, nachdem folgende Kriterien erfüllt werden müssen wenn Du 16 oder 17 Jahre alt bist und eine Disco auch nach 24 Uhr besuchen möchtest!

  1. Du musst immer einen Personalausweis mit Dir führen (auch wenn Du 18 oder älter bist)

  2. Wenn Du 16 oder 17 Jahre alt bist, musst Du in Begleitung einer bereits volljährigen Person sein, die von Deinen Erziehungsberechtigten (i. d. R. die Eltern) schriftlich die Erziehungspflicht für die Zeit während Deines Aufenthalts in der Disco übertragen bekommt. (Gilt auch bei Geschwistern oder anderen Verwandten)

  3. Du musst dieses Schriftstück den gesamten Abend mit führen und auf Verlangen vorweisen können.

  4. Deine volljährige Begleitperson darf die Veranstaltung nicht ohne Dich verlassen.

  5. Bist Du 16 oder 17 Jahre alt und hast weder einen schriftlichen Beleg noch eine volljährige Person dabei, musst Du Deinen Personalausweis am Einlass hinterlegen und diesen bis spätestens 24 Uhr beim Verlassen der Disco wieder abholen.

  1. Niemand muss einen Ausweis immer dabei haben.

  2. Das geht auch vor 16, da legt §5 JuSchG keine Grenze fest.

  3. Wenn jemand seinen Ausweis nicht abgeben will kann ihn keiner zwingen. Ihn muss natürlich auch keiner reinlassen.

0

Es gibt die Möglichkeit des sogenannten Muttizettels. Hiermit kann ein Erziehungsberechtigter einem anderen Volljährigen vorübergehend den Erziehungsauftrag für ein minderjähriges Kind übertragen, so dass das Kind mit dem anderen Volljährigen z.B. länger in öffentlichen gebäuden bleiben darf. Hierzu ist zusätzlich eine Kopie des Ausweises des Erziehungsberechtigten nötig.

Und der begleitende Volljährige muss jederzeit in der Nähe des Minderjährigen bleiben.

Die Person über 18 ist dann deine Aufsichtperson, sofern deine Eltern die Erlaubnis dazu gegeben haben.

Die Clubs dürfen dich aber immernoch abweisen, da sie das Hausrecht haben.

Nein, das stimmt ganz sicher nicht.

Wenn der Betreiber sagt ab 18, dann heißt das ab 18. Niemand kann ihn zwingen jemanden rein zu lassen.

Wird jemand unter 18 von jemandem über 18 begeleitet, dann kann auc jetzt shcon der unter 18 jährige solange bleiben wie der 18+ jährige (§5 JuSchG).

Aber auch das kann der Betreiber verbieten (§903 BGB).

Das ist kein neues Gesetz, das gibt es in mehreren Clubs. Du musst aber die Unterschrift+Kopie des Persos deiner Eltern haben auf einem schriftlichem Zettel.

Edit: 1000te Antwort ;)

Dankeschööön ihr wart mir eine hilfe !

Was möchtest Du wissen?