Neues Betriebssystem via Usb aufspielen?

3 Antworten

Zuerst ein Speichermedium einwerfen.

Dann cmd als Adimistrator öffnen.

Gebe dann folgende Befehle ein, wobei X bei "sel dis x" dein Externes Speichermedium sein sollte, das erkennst du oft an seiner Speichergrösse:

> diskpart

> lis dis

> sel dis X

> attrib disk clear readonly

> clean

> create partition primary

> sel part 1

*> format fs=ntfs quick (Windows)

*> format fs=fat32 quick (GNULinux/Unix)

> active

> assign

> exit

Fertig.

Dann mit Rufus(Programm herunterladen) die ISO-Datei(die du mit dem Windows ISO Downloader von Heididoc herunterladen kannst) auf den Stick laden, mit MBR bei den Einstellungen bist du auf der sicheren Seite, mit Win10 aber auch GPT.

Dann neustarten, beim Start schnell mit f12 ins BIOS/UEFI, Secureboot deaktivieren und bei Bootreihenfolge das vorhin vorbereitete Speichermedium an erste Stelle. Dann Safe und Exit(F4) und neu starten. Dann beim Booten F9 drücken, um ins Bootmenü zu kommen und dort das Speichermedium mit der ISO auswählen. Nun sollte es das Betriebssystem Booten oder zumindest fragen ob Live oder Hard Install, wobei Hard Install die direkte Installation ist und die Live nur ein Live Image.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vom Stick booten Benutzerdefinierte Installation wählen, alle Partitionen löschen.

Jetzt kommts drauf an, wie groß dein :C sein soll bei dem Klick auf Neu, 300000 entspricht 300GB.

Darauf kannst du jetzt Windows installieren folge den Anweisungen.

Den Rest der Platte findest du in der Datenträgerverwaltung.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?