Neues Auto HUK24 ich als Halter Ehemann als VN?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du deine Versicherung als Vorversicherung angegeben hast und nun dein Mann Versicherungsnehmer sein soll, muss eine Rabattübertragung gemacht werden.
Ansonsten muss halt die Versicherung deines Mannes angegeben werden.
Und wenn man sich nicht auskennt, sollte man sowas nicht online machen.

Der Vertrag soll jedoch auf meinen Ehemann laufen,ich bleibe jedoch der
Halter. Da meine alte Versicherung auf mich lief, wird jetzt eine
Rabattübertragung von einer anderen Person verlangt.

Falls dein Mann kein Fahrzeug mehr für sich versichert hat, okay - dann wird der bisherige Schadenfreiheitsrabatt auf den neuen Kfz-Versich.vertag übernommen!

Fährt dein Mann dagegen weiterhin sein Fahrzeug, wäre nur eine Zweitwagenregelung möglich oder du überträgst ihm deine bisherigen schadenfreien Jahre.

Wieso willst du denn nicht Fahrzeughalter und Versich.nehmer bleiben???
Die meisten Versicherer verlangen einen Zuschlag, falls Fzg-Halter und VN nicht identisch sind :-((

Gruß siola55

PS: Wenn du anstatt zur HUK24 den Kfz-Versich.vertrag bei der HUK-Coburg abschließt, dann kannst du sogar Fragen stellen bei denen (oder an jedem größeren Ort!) und erhälst auch eine Antwort.

siola55 30.06.2017, 02:41

Oder muss ich dort nur ankreuzen, das ich auf die Verwendung meiner SF ihm zugunsten verzichte, da ich bisher der VN war? 

Dies wäre dann die Rabattübertragung von einer anderen Person, also von dir auf den Mann. Dabei verzichtest du für immer auf deine schadenfreien Jahre!
Eine Rückübertragung der schadenfreien Jahre ist dann leider nicht mehr möglich für dich :-((

0
NamenSindSchwer 30.06.2017, 11:15

Die meisten Versicherer verlangen einen Zuschlag, falls Fzg-Halter und VN nicht identisch sind 

Aber doch nicht wenn VN und abweichender Halter Ehegatten sind. Ich denke sowas macht nicht mal die HUK24.

0

Dann hätte beim Antrag halt die bisherige Versicherung des Gatten als Vorversicherung angegeben werden müssen, damit dieser SFR verwendet wird. Das natürlich nur unter der Annahme, dass dieser SFR auch wirklich frei ist, also der Gatte darauf kein eigenes Auto versichert hat. 

Beim nächsten mal lieber nicht alles übers Internet machen, wenn man keine Ahnung hat. Denn sonst kommt sowas dabei raus...

.... dann binde doch einfach ein Deinen "Berater", denn für den ist das doch Alltag.

Ich täte sagen: Was haben bitte Sie mit einem Vertrag Ihres Mannes zu tun?

Was möchtest Du wissen?