Neues Auto gekauft - passen die Felgen vom alten Auto?

3 Antworten

Was hattest du denn vorher für ein Auto und was fährst du jetzt? Ghost hats ja bereits geschrieben: Neben dem Durchmesser zählen auch Einpresstiefe, Breite und Lochkreis, Außerdem muss die Traglast stimmen, Felgen, die für nen Polo okay sind, darf man nicht unbedingt auf nem VW-Bus fahren.

Es gibt auch Distanzplatten und Adapterscheiben, mit denen man eine falsche Einpresstiefe und einen nicht passenden Lochkreis ausgleichen kann. Sieht man ja bei Tunern manchmal, dass z.B. Porsche-Felgen auf nem Golf montiert sind. Manchen Kombinationen sind allerdings nicht möglich, und manchmal ist eine (oft teuren) Einzelabnahme nötig.

Geh mal deine Fahrzeugpapiere durch, das steht da irgendwo. Das hatte ich mich vor nem halben Jahr auch mal gefragt ^^

Das siehst du alles im Fahrzeugschein. Für die Felge ist nicht hur der Durchmesser wichtig sondern auch deren Breite un vor allem die Einpreßtiefe und natürlich auch der Lochkreis.

Ohne diese Angaben können alle nur raten.

Was möchtest Du wissen?