Neues Aquarium Einfahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mindestens noch 14 Tage warten und weiter "einfahren". Eventuell kannst du die beiden Becken verbinden und zunehmend mehr Wasser in beide Becken einfüllen. Das Wasser von einem in das andere Becken umpumpen lassen. Wenn in beiden Becken die volle Wassermenge ist kannst du die Fische umziehen und voila sie bleiben im selben Wasser, haben also gar keinen Stress.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoalChamber
12.01.2016, 13:03

Hey ja das ist ne gute Idee, das könnte ich tun. Da ich ja eben auch Stress der Fische vermeiden möchte. Dankeschön :) 

0

ja kannst du. besser wäre gewesen den neuen Filter 3 wochen lang im alten aquarium mitlaufen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoalChamber
12.01.2016, 12:58

Ja das wollte ich eigentlich auch, aber der EHEIM filter is recht Gigantisch für das kleine Becken, hatte Angst da was Falsch zu machen

0

10 Liter Wasser aus dem alten Aquarium sind nicht viel. Die Wasserwerte sagen nichts über die vorhandenen Bakterien aus, ich würde evtl. noch etwas warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoalChamber
12.01.2016, 13:02

Ja ich hab es Falsch geschrieben, ich hab jede Woche 10 Liter rein, also 30 bis jetzt. Was aber bei der Menge von 240 Liter nicht vuel ist da hast du recht. Ja ich bin eigentlich ein Amateur und nich so der Profi :-D

0

Was möchtest Du wissen?