Neues Abgasrohr für einen Pelletofen notwendig? Alternativen??

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

genau das hätte euch der Schornie vorab VOR Montage alles erklärt. 

Ohne dieses feuchteunempfindliche Edelstahlrohr keine Abnahme seitens des Schornies

Augen zu und durch - das könntet ihr auch selbst - 

im Keller ist eine neue Reinigungstür fällig - beim Anschluss ist ein Aufbruch incl. neuem Anschluss fällig - am Boden wohl auch eine neue Klappe

das Rohr bekommst auch im Netz Google hilft >schätze, so nen 130iger Rohr mit Reduzierung auf 80 werdet ihr brauchen. https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=schornsteinsanierung+edelstahl+selber+machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was auch immer ihr macht, besprecht es VORHER mit dem Schornsteinfeger und legt ihm das Angebot vor, welches ihr schlußendlich in Auftrag geben werdet.

Es nützt euch nichts, wenn dir hier Laien aus der Ferne sagen, wie ihr das technische Problem lösen könnt. Ihr könnt nicht beurteilen, was richtig und was falsch ist. Möglicherweise sind die entsprechenden Bestimmungen von Bundesland zu Bundesland sogar unterschiedlich.

Deshalb macht es keinen Sinn, irgendeine Maßnahem ohne vorherige Rücksprache mit dem Schornsteinfeger durchführen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am kostengünstigsten ist es, wenn durch den vorhandenen Kamin, ein Metallrohr, von oben hineingeschoben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann auch in eine altes Ofenrohr ein abgasrohr einfügen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
03.12.2016, 16:03

das Ofenrohr ist ein Schornstein - der leider nicht zum Ofen passt

0

Was möchtest Du wissen?