Neuerteilung Führerschein Dauer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Alex

Muss ich jetzt noch auf die Auflagen der Führerscheinstelle meines Hauptwohnsitzes warten

da du das besondere Aufbauseminar schon gemacht hast wird es auch keine anderen Auflagen mehr geben.

außer du verheimlichst uns noch andere Straftaten oder Auffälligkeiten unter Alkohol oder Drogen.

da dieses "Gutachten" keine Gültigkeit hat.

das ist kein Gutachten, die Sachbearbeiterin hat dir die FeV erläutert

Nein, bin sonst vorher nie mit Alkohol oder mit sonstigen Straftaten aufgefallen.

Ich hab vorhin nochmal angerufen und die Dame am Telefon meinte, ich solle doch einfach nächste Woche vorbeikommen und alle meine Unterlagen mitbringen. Mal schauen was bei rum kommt :)

0
@Alex68

was dabei rum kommt kann ich dir gleich sagen:-)

du wirst einen neuen Führerschein erhalten, ohne Punkte und mit neuem Erteilungsdatum.

es kommt auch folgendes noch rum:-):

wenn du in den nächsten 10 Jahren ab Erteilungsdatum Führerschein noch einmal unter Alkoholeinfluss ein Fahrzeug bewegst, und dabei kontrolliert wirst (ab 0,3‰ mit Ausfallerscheinungen), wird die MPU angeordnet

also, pass bitte auf das Kärtchen dann auf

0

Jetzt aber hurtig! Du gehst zur FsSt deines Hauptwohnsitzes und stellst Da einen Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis - komplett mit allen Unterlagen.

Die Neuerteilung dauert idR ca. 8-12 Wochen (weswegen man seinen Antrag eigentlich 3 Monate vor Ablauf der Sperrfrist einreichen sollte).

Das dauert in jedem Fall länger, als sich zuzusaufen und dann Autofahren.

Du musst die Voraussetzungen der Führerscheinstelle Deines Hauptwohnsitzes abwarten, sonst wird das nichts. Richte Dich dann nach den Vorschriften und erledige alles ! Beschleunigen kannst Du da garnichts.

Am 27.10.2013 wurde meine Führerschein beschlagnamt. Sperrfrist 7 Monate laut Urteil vom 28.01.14

wann bekomme ich meinen Führerschein wieder. Am 27.10.2013 wurde mir mein Führerschein beschlagnahmt wegen Alkohol am Steuer obwohl ich nur im Auto saß mit laufenden Motor. Jetzt bekam ich das Urteil und dort steht drin Die Fahrerlaubnis wird entzogen der Führerschein wird eingezogen. Die Verwaltungsbehörde darf Ihnen für die Dauer von 7 Monaten keine neue Fahrerlaubnis erteilen.

Hinweise: Die Sperrfrist bis zur Neuerteilung einer Fahrerlaubnis wird jedoch ab Erlaß des Strafbefehls /Datum der Unterschrift des Richters berechnet wenn die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen oder Führerschein beschlagnahmt war. Die zwischen der Sicherstellung /Beschlagnahme 27.10.2013) des Füherscheins und der Unterzeichnung des Strafbefehls 28.01.2014 durch den Richter liegende Zeit wurde bei der Festsetzung der Sperrfrist bereis berücksichtigt das steht noch in den Hinweisen im Urteil.

Zu welchen Datum bekomme ich den Führerschein wieder. ????????

...zur Frage

Motorrad offen fahren nach Neuerteilung der FE?

Undzwar bin ich momentan in der Mpu und hab diese auch bald bestanden. Ich habe im Internet darüber nichts finden können und wollte hier jetzt einfach mal Nachfragen. Als ich die FE abgeben musste, war es noch weniger als 1 Jahr bis ich die Prüfung zum offenen A Schein machen konnte. War aber dennoch schon aus der Probezeit rauß. Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich nach Neuerteilung meines Führerscheins nochmal 2 Jahre mit 48 PS fahren muss oder nicht. Hoffe hier kann jemand helfen Grüße

...zur Frage

Antrag auf Neuerteilung des FS, wann Aufforderung zur MPU?

Hallo,

man kann neuerdings den Antrag auf die Neuerteilung des FS 6 Monate vor Ablauf der Sperrfrist stellen wann kann man dann ca. mit der Aufforderung zur MPU rechnen ?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Führerschein nach 10/15 Jahren neu beantragen, was geschieht bei rückzug des Antrages

Ich habe so vor geschätzten 10 jahren meinen Führerschein wegen Alkohol am Steuer verloren.

Seit dem hatte ich zwar mehrfach mal bei der Fühhrerscheinstelle des Strassenverkehrsamtes angefragt, doch durch häufige Umzüge kam es nicht dazu das ich einen Antrag auf Neuerteilung stellte.

Da ich entweder immer in der Nähe des Arbeitsplatzes wohnte oder Arbeitslos war stellte sich für mich auch nicht der übermässige Drang dar den Führerschein UNBEDINGT wieder haben zu müssen.

Die hat sich jedoch durch Gesundheitliche einschränkungen (kaputte Knie) geändert.

Gerichtlich wurde damals keine Empfehlung ausgesprüchen das ich eine MPU machen müsse.

Ich habe hier bereits mehrere Beiträge gelesen da ging es um die 10 Jahre + 5 Jahre Anlaufhemmung (heisst es wohl).

In den Beiträgen wurde eines nicht ganz klar:

Kann ich den Antrag stellen und falls eine MPU verlangt wird, diese ggf. negativ ausfällt, den Antrag bei der Führerscheinstelle zurück ziehen ohne das die 10 bzw. 15 Jahre wieder von vorne Anlaufen so das ich den Führerschein ggf. in 5 Jahren einfach nur neu machen kann ohne MPU und auflagen?

 

sehe ich das richtig?

 

 

...zur Frage

Nach negativer mpu soll ich nun offiziell auf den Fuehrerschein verzichten und dann eine Neuerteilung beantragen, oder wie gehe ich vor?

ich wurde im rahmen der neuerteilung meiner fahrerlaubnis aufgrund der wiederholten teilnahme am strassenverkehr unter alkoholeinfluss zur vorlage eines mpu gutachtens aufgefordert, dieses guthachten im oktober 2005 war positiv und ich erhielt daraufhin meinen fuehrerschein zurueck. nun 10 jahre spaeter kam es zu einer erneuten auffaelligkeit und ich wurde erneut gebeten ein gutachten abzugeben, jetzt habe ich die mpu gemacht und das gutachten war negativ. dieses werde ich nicht bei der fuererscheinstelle abgeben. ich wollte nun die neuerteilung der fahrerlaubniss zurueckziehen und die fuererscheinstelle informierte mich, dass ich ja keine neuerteilung beantragt habe und somit auch nichts zurueckziehen kann. und der zustaendige sachbearbeiter verlangt nun von der zuerst beauftragten mpu stelle eine erklaerung, dass dort keine mpu stattgefunden hat. soll ich nun offiziell auf den fuehrerschein verzichten und dann eine neuerteilung beantragen oder wie gehe ich vor? vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?