Neuer Wellensittich zu meinen Alten - Probleme?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der eine Welli musste also 10 Jahre alleine leben? Der ist doch schon total auf den Menschen fixiert und eine Vergesellschaftung könnte schwer werden. Er ist wohl total auf dich fixiert, wenn man sich deine Kommentare duchliest. Und die Tatsache, dass er dem neuen Welli keine Beachtung schenkt, macht das nicht besser. Er hat schon verlernt, was Artgenossen eigentlich sind. Aber vielleicht klappt es ja mit den beiden..Aufgeben sollte man nicht. Je länger ein Vogel alleine leben musste, umso länger kann die Vergesellschaftung dauern. Es kann sich also auch über Wochen / Monate hinwegziehen..

Es ist auf jeden Fall gut, dass der Neuzugang in einem separaten Käfig untergebracht ist. Die Käfige sollte man aber nicht direkt nebeneinander stellen, sondern nur in die Nähe voneinander, so dass sie sich aus einer gewisse Distanz erst einmal aneinander gewöhnen können. Wenn sie Interesse aneinander zeigen, kann man beiden gemeinsamen Freiflug gewähren. Dass dein älterer Welli auch mal auf dem Käfig vom Neuen landet, ist an sich schon ein gutes Zeichen. Bei den Freiflügen sollte man allerdings unbedingt Aufsicht haben, um im Notfall eingreifen zu können.

Im Übrigen ist es immer besser, eine Welli im ungefähr gleichen Alter zu besorgen.

Warum ein Partner im ungefähr gleichen Alter? Ein älterer Welli kann mit einem Jungvogel bis zum Eintritt von dessen Geschlechtsreife (zwischen dem 3. und 6. Monat) nicht viel anfangen. Er kann nicht einschätzen, ob es sich um einen potentiellen Partner oder eher um einen Kumpel handelt. Zudem kann man bei Jungvögeln das Geschlecht nur schwer bestimmen. Gerade, wenn der Neuzugang ein Hahn sein muss, ist daher ein geschlechtsreifer Vogel notwendig. Zudem ist der Altersunterschied in Menschenjahre umgerechnet dann doch größer. Häufig setzt man dann also einem Erwachsenen ein Kind hinzu...Des Weiteren sind ältere Vögel dann doch schon etwas ruhiger als Jungvögel, die noch sehr verspielt sind.

(Ältere) Wellis gibt es ab und an im Tierheim, in Kleinanzeigen (Ebay, Quoka, örtliche Tageszeitung), bei Züchtern oder auch im Vermittlungsbereich von Welli-Foren (vwfd-forum.de/, forum.welli.net/, sittich-foren.de/viewforum.php?f=19, vogelforen.de/forum.php#gegenseitige-hilfe). In Foren werden auch Transporte von Usern angeboten, so dass evtl. eine Mitfahrgelegenheit für einen Vogel gefunden werden kann.

Ich bin grad dran ihn ein bisschen von mir zu entwöhnen Mittlerweile zeigt er auch schon viel mehr Interesse an der kleinen

Mittlerweile denke ich aber das ehr mein Jungvogel von meinen alten genervt ist weil der echt richtig aktiv ist

Die Kleine ist 15 Wochen alt und mittlerweile in der Jungmauser, hat sie fast überstanden

Aber danke für deine Antwort ;)

0

Wie lange hast du den neuen?.Das dauert etwas,bis sie sich aneinander gewöhnt haben.Hennen sind oft etwas zickiger und beissen gerne in die Füsse,das hat nicht unbedingt was Schlimmes zu bedeuten.Ich habe meinen Neuzugang nach einer Woche mit dem Altvogel fliegen lassen,und alles ging gut.Dann musste ich sie aber noch ein paar Tage getrennt halten,weil es noch Streitigkeiten gab.Gemeinsames Fliegen stärkt aber das Gemeinschaftsgefühl.Bevor du sie zusammenlässt besorge aber für jeden Vogel einen Futternapf,Wellis sind Futterneider.Ich hoffe,die Henne ist nicht zu jung.Ältere Wellis können schnell genervt werden.

Ich habe sie seit gestern 

Sie haben ja jeder einen eigenen Käfig und da sind jeweils zwei näpfe mit Futter drin 

Naja sie ist 15 Wochen alt und meiner eben 10 Jahre aber meiner ist top fit und mega anhänglich und lässt mich nicht 10 meter laufen 

0
@Momokochan

Das ist leider nicht so toll.Die Vögel sollten etwa dasselbe Alter haben.Wenn sie ihn bedrängt,weil sie ja in dem Alter lebhaft ist,kann sich ein 10 Jahre alter Wellensittich manchmal nicht mehr so gut wehren.Lass sie erst mal noch im Extrakäfig.Langsam annähren,du wirst ja sehen,ob sie neugierig aufeinander sind.Wenn es aber gar nicht klappt,kannst du vielleicht in einem Vogelforum einen passenden Vogel finden.

1
@LuziCapaci

Nein leider nicht Ich muss aber sagen das er für sein Alter noch viel zu aufgedreht ist ganze zeit zwitschert und auch so ziemlich viel fliegt

Im Extrakäfig lass ich sie eh erstmal und nähere sie an nur meiner ist auch so auf meine Hand fiksiert das er an ihr null Interesse zeigt und lieber zu mir fliegt ..

Danke für den Tipp ;)

1
@Momokochan

10 Jahre ist ein stolzes Alter.Sei nicht traurig,wenn das so bleibt.Du hast ihm ein Baby vor die Nase gesetzt.Aber deine Absicht war gut.Guck doch mal bei wellinet rein,melde dich im Forum an,ich habe da selbst ein schönes Zuhause für einen meiner Vögel gefunden.guck mal ganz unverbindlich rein.Auch ältere Vögel suchen manchmal ein zu Hause.

1
@LuziCapaci

Ich möchte ja eigentlich keinen abgeben habe sie ja erst seit gestern und sie ist mir schon ans Herz gewachsen von meinen Alten kaum abzusehen ;)

Werde ich aber mal machen dankesehr 

1

Was möchtest Du wissen?