neuer vermieter will neuen mietvertrag und kaution nach 5.jahren

8 Antworten

Der neue Vermieter hat keinen Anspruch darauf, dass der Vertrag geändert wird. Entsprechend muss deine Mutter auch keine Kaution stellen.

Kauf bricht nicht Miete, d.h. der neue Vermieter hat den bereits bestehenden Mietvertrag mit allen Rechten und Pflichten übernommen, somit ist es auch nicht notwendig einen neuen Mietvertrag mit geänderten Konditionen zu unterschreiben.

Also, sie kann nicht den alten Vertrag behalten, sie darf und muß ihn sogar behalten, so jedenfalls die gesetzlichen Vorgaben. Schreibe dem Vermieter höflich aber bestimmt und teile ihm mit, daß eine Kündigung des Altvertrages mit Neuabschluß (mit heftigsten Nachteilen für den Mieter!) derzeit nicht gewünscht wird. Viel Glück.

Nachsatz: Auszug aus Ratgeber Mieterverein Dortmund: Nach dem Gesetz wird das Haus mit seinen Mietern und den bestehenden Mietverträgen verkauft. Wer tatsächlich Hausbesitzer (und damit Vermieter) ist, ergibt sich aus dem Grundbuch beim Amtsgericht. Dort muß der Käufer eingetragen werden, der damit auch Vermieter wird. Die alten Verträge (und auch alle sonstigen Regelungen) gelten also weiter, ohne daß etwas daran geändert werden muß. Es gilt der Grundsatz "Kauf bricht nicht Miete" (§ 571 BGB)! Beim Eigentümerwechsel gibt es deshalb für Mieter überhaupt keinen Grund für Unsicherheit oder gar Panik.

0

Muss man folgende Mietkaution noch zahlen?

Sehr geehrte Community,

ich bin Mieter und es ereignete sich folgender Fall:

Mein Mietvertrag wurde im Jahr 2013 für das Jahr 2014 abgeschlossen.

D.h. mein Mietvertrag läuft seit 2014.

Im Mietvertrag wurde vereinbart, dass ich bei Beginn des Mietverhältnisses eine Kaution in Höhe von 1300€ zahlen muss.

Jedoch wurde im Nachhinein mündlich vereinbart, dass Schönheitsreparaturen anstelle dessen vorgenommen werden.

Nun fordert mein Vermieter von mir, dass ich ihm im die im Vertrag vereinbarte Kaution leiste.

Im Internet stand, dass diese Kaution nach 3 Jahren verjährt. Stimmt das?

Bzw. muss ich diesen Anspruch leisten?

Mit freundlichen Grüßen

06.06.2018

...zur Frage

Mietkaution nachträglich bei Eigentümerwechsel?

Wir wohnen in einer Mietwohnung. Der verstorbene Eigentümer hatte keine Mietkaution genommen; es ist auch keine im Mietvertrag eingetragen. Der neue Eigentümer möchte eine Kaution erheben. Darf er das nachträglich?

...zur Frage

Grundsicherung im Alter: Übernahme der Mietkaution

Meine Eltern sind nach andere Bundesland umgezogen. Die haben Grundsicherung beantragt. Es wurde alles zu Genehmigt. Nun später wurde gemerkt das Vermieter wurde vergessen Kaution in Mietvertrag einzutragen. Er hat dann nach getragen. Jetzt haben Eltern Antrag Übernahme der Mietkaution gestellt. Es wurde abgelehnt mit Begründung: GEM.§ 35 SGB XII kann bei vorherige Zustimmung die Mietkaution als DArlehen übernommen werden.
Sie sind am 1.08 in die Wohnung ...... gezogen. Der unterschriebene Mietvertrag ohne Kautionsvereinbarung ging bei uns ein. Erst mit Schreiben vom 12.08 beantragen Sie die Übernahme der Mietkaution und legten uns einen abgeänderte Mietvertag mit Kautionssumme vor. Sie sind im Nachhinein eine privatrechtliche Schuldpflichtung eingegangen. Diese kann vom Kreissozialamt leider nicht berücksichtigt werden .

Kann man was dagegen tun????

...zur Frage

Kaution anders als im Mietvertrag?

Hallo,

Im Mietvertrag steht dass ich die Kaution auf ein Sparbuch anlegen soll. Jedoch habe ich die Kaution in 3 Raten mit den Monatsmieten an der Vermieterin bezahlt.

Jedoch steht im Mietvertrag dass ich es Verpfänden soll und auch habe ich ein Verpfändung eines Sparguthabens als Mietkaution unterschrieben .

Mietverhältnis hat im Januar begonnen und ich habe diesbezüglich keine Meldung der Vermieterin erhalten obwohl ich jetzt schon 2 Kautionen bezahlt habe.

Kann man mir deswegen kündigen ?

Danke

...zur Frage

Wann muss man die Mietkaution zahlen?

Ich suche derzeit eine Wohnung und frage mich wann genau die Kaution bezahlt werden soll. Mal angenommen ich finde jetzt eine Wohnung, unterschreibe den Mietvertrag und das Mietverhältnis fängt am 1 Juni an, heißt das das ich dann erst am 1. Juni die Kaution bezahlen muss ?

...zur Frage

Mietkaution, wem gehört sie?

Ein Pärchen, nicht verheiratet aber mit Kindern, mieten ein Objekt in dem auch beide im Mietvertrag stehen. Einer der beiden bezahlt die Kaution von seinem Konto. Wenn sich dieses Pärchen trennt und das Objekt fristgerecht gekündigt wird, wem gehört die Kaution?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?