Neuer Trainingsplan so in Ordnung?

3 Antworten

Der Plan ist nicht gut. 

Erstens trainierst du die Beine nur 1x pro Woche. 

Es macht keinen Sinn, für die Arme einen Extratag zu nehmen. Die Arme werden bei Beust und Rücken mittrainiert, so dass du nur die Regenerationszeit nimmst, wenn du den Armtag an den Folgetag setzt.

Ich würde die Aufteilung "klassisch" machen. Also entweder 3er Split, Push-Pull-Legs den 6x pro Woche trainieren. Bedeutet Push - Brust, Schultern, Trizeps; Pull - Rücken, Bizeps. 

Oder 2er Split, OK/UK 4x pro Woche trainieren. 

Dazu kommt noch, dass deine Übungsausgestalltung etwas verwirrend ist.

Ich würde das vereinfachen.

Empfehlen würde ich dir aber einen alternierenden GK, 3x pro Woche, zB FEM von fitness-experts.de oder MASS von code-fitness.de oder WKM. 

Undcden mit ordentlicher Steigerung. Also, wenn du zB 3x10 machst, wird dann gesteigert, wenn du im 3. Satz tatsächlich die 10 Wiederholungen schaffst. 

himmel nein.

"Arme" sind wieder Schultern drin und du brauchst diesen Split nicht. voller Quatsch.

1x Beine, enorme Schulter und Armbelastung

Kreuzheben und LH Rudern in einer Einheit 

Hallo! Wenn Du wieder Ragen stellst bitte mit brauchbaren Informationen.Geschlecht, Alter, Trainingsstand - alles fehlt.

Aber der Plan ist für mich zu weit aufgesplittet, alles Gute.

Alter 17, mann, gehe seit einem Jahr ins Gym und habe in der zeit 15kg zugenommen und bin einigermaßen definiert, aber nicht geshreddet. Wiege zurzeit 71kg und bin ca 1,80 groß. 

1
@Aqium

Ich verweise mal Auf  die Antwort von ozz667. Passt. Zu stark gesplittet, zu viel Arme - zu wenig Beine

Ich habe übrigens bei 1,78 immerhin 91 kg Trainiere aber auf Leistung, nicht auf Bodybuilding.

0

Was möchtest Du wissen?