Neuer Telekom Vertrag ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Setan91,

ich schaue gerne mal nach, ob es sich um ein Missverständnis
handelt oder ob es wirklich Handlungsbedarf gibt. Bitte fülle zu diesem Zweck mein Kontaktformular https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team?samChecked=true
aus.

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Hab ich jetzt, nur Usernamen wusste ich nicht mehr aber dafür habe ich die Kundennummer angegeben.

0
@Setan91

Hallo Setan91,

das hat gepasst. Ich habe dich ja erreicht.

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

0

Wenn du Glück hast, kommst du vielleicht noch aus dem Vertrag wieder heraus.

In dem Dorf, in dem ich lebe, gab es vor etwas mehr als 3 Wochen ein kleines Gewitter, wodurch eine Reihe von Anschlüssen beeinträchtigt wurden. Zeitpunkt war der frühe Nachmittag. Erst einmal habe ich versucht, wieder Telefon und Internet herzustellen, weil ich dachte, ich hätte etwas verstellt. Dazu muss ich sagen, dass ich alt (79 Jahre), blond und weiblich bin.

Abends habe ich aufgegeben und dann am nächsten Morgen um 7 Uhr bei der Telekom angerufen und die Störung angegeben. Der früheste mir angebotene Termin war 2 Wochen später, am 30. August. Es half auch nichts, dass ich auf einen Telefonanschluss angewiesen bin, wegen des Notrufs, der ja über das Telefon läuft.

Am 30. 8. kam aber niemand, niemand hat angerufen und den Termin verschoben. Auf meine Anrufe bei Telekom am 30. 8. abends und am 31. frühmorgens bekam ich 2 verschiedene Gründe für den nicht eingehaltenen Termin gesagt, es hat also einer oder beide Telekom-Mitarbeiter gelogen.

Angeblich war es unmöglich, dass dann am 31. 8., also am nächsten Tag jemand kommen könne. Endlich kam dann am 1. 9. ein Mitarbeiter, stellte innerhalb von weniger als 5 Minuten fest, dass der Router defekt ist und ersetzt werden müsste.

Der 1. 9. war ein Freitag. Der sehr nette T-Mitarbeiter sagte mir, dass ein am Vormittag bestellter Router am Sonnabend von DHL bei mir angeliefert würde. Der Router wurde gegen 11 Uhr bestellt, kam jedoch erst am Dienstagnachmittag bei mir an.

Ich war also 3 Wochen ohne Telefon und Internet, musste mir schnell ein Mobiltelefon kaufen.

Leider läuft mein Vertrag mit Telekom bis Anfang April 2018. Ich muss also noch so lange bei dieser unfähigen Firma bleiben.

Geh mit dem Schreiben mal in einen T- Punkt.

bei der Telekom weis A nicht was B macht

Die Erfahrung musste ich auch schon machen.

Telekom: Vertrag umschreiben lassen

Moin!

Kennt sich jemand mit den Verträgen von der Telekom aus? Ich find da irgendwie nichts brauchbares.

Folgendes: Der Telekom-Vertrag für Internet und Telefon unserer Wohnung läuft über den Namen meines Mitbewohners, der jetzt ausgezogen ist. Wir wollen den Vertrag nun auf mich umschreiben lassen. Soweit so gut.

Wie seiht das mit der Vertagslaufzeit aus? Verlängert diese sich duch die Umschreibung? Normalerweise läuft der Vertrag noch bis Februar 2010, würde es dabei bleiben, wenn ich den Vertag nun übernehme? Dann würde ich den Vertrag nämlich kündigen und mir einen neuen Anbieter suchen.

Viel Dank schon mal an die Experten! =)

...zur Frage

Telekom Vertrag - verlängert und unkündbar?

Hallo,

Ich bin heute im Telekom-Shop gewesen. Da ich umziehe muss die Adresse geändert werden. Mir wurde gesagt, dass mich der Umzug 60€ kosten würde und dass in der neuen Wohnung leider keiner 50.000 Leitung verfügbar ist und ich von daher auf 25.000 umsteigen muss. Als ich nachgefragt habe, ob man den Preis senken könnte wurde mir zuerst gesagt, dass es nicht ginge, außerdem würde ich einen neuen Vertrag bekommen, da keine 50.000 Leitung mehr verfügbar ist. Als ich gefragt habe, ob ich was unterschreiben muss oder ich den Vertrag kündigen kann, wurde mir gesagt, dass mein Vertrag im Januar 2014 um 1 Jahr verlängert wurde (ohne mich zu benachrichtigen). Nun wollen sie einen "neuen" Vertrag aufgeben und den "alten" aufheben (ohne meine Unterschrift?!). Ich habe anschließend nachgefragt, weil ich die Tage mal angerufen wurde, ob der Preis nicht doch geändert werden könnte, da mir von der Telekom telefonisch ein Angebot gemacht wurde - erst jetzt wurde der Preis um 5€ auf 39€ gesenkt. Der neue Vertrag hat wieder eine Dauer von 2 Jahren. Soweit ich weiß muss jeder neue Vertrag unterschrieben werden, also wird wahrscheinlich nur eine änderung, statt eines neuen Vertrages gemacht.

Nun habe ich folgende Fragen:

  • Kann ich den Anbieter jetzt irgendwie wechseln, ohne die 3 Monatige Kündigungszeit?
  • Darf der Mitatbeiter der Preis bei schwächerer Leistung gleich lassen, obwohl mir telefonisch ein günstigeres Angebot gemacht wurde?
  • Wenn es einen neuen Vertrag gibt, hat dieser eine 14-Tägige Kündigungsfrist? - Falls ja, kann ich dann den neuen kündigen um den Anbieter zu wechseln?
  • Wofür fallen die 60€ an? Als ich das erste mal bei der Telekom den Vertrag unterschrieben habe, musste ich NICHTS bezahlen.

Es kann sein, dass ich einige Details nicht beschrieben habe, da ich momentan in Eile bin. Ich würde mich sehr über Antworten freuen! :)

MfG,

HelpYouOut (Der Ironische Name) :DDD

...zur Frage

Telekom Vertrags-Gerät an Vertrag gebunden?

Hi,

Wisst ihr, ob man wenn man Beispielsweise einen Router der Telekom gemietet hat und gleich noch ein Vertrag dabei ist (24 Monate Laufzeit) ob man dann diesen Router abbestellen kann und sich somit 10€ spart UND dann seinen eigenen Router mit VoIP ran hängt?

Denke ja, das dies wegen dem Vertrag nicht möglich ist :/
Danke für antworten :)

...zur Frage

vertrag verkürzen?

ich habe ein samsung galaxy s7 seid oktober 2017. mein vertrag läuft über die telekom. eigentlich geht der vertrag 24 monate, aber kann man den irgendwie verkürzen? mein akku ist nämlich nicht mehr der der er einmal war und ich glaube nicht das der bis zum jahr 2019 im oktober noch gut erhaltbar ist. deshalb, geht sowas? z.b 3 monate im vorraus zahlen? (d.h august, september, oktober aber kann durch die vorrauszahlung schon im august zu einem neuen handy greifen?)

...zur Frage

Rufnummer Übernahme bei der Telekom?

Hi Leute,

Mein aktueller iPhone 5 Vertrag bei der Telekom läuft über meinen Vater. Nun möchte ich allerdings das iPhone 6 mit einem besseren Tarif vorbestellen und das alles soll über meinen Namen, mein Konto etc. laufen. Da ich dann allerdings (da ich ja dann einen neuen Vertrag habe) ja auch eine neue Rufnummer bekomme, wollte ich fragen, ob es irgendwie möglich ist, die Rufnummer von meinem alten Vertrag/der alten Sim-Karte auf meinen neuen Vertrag zu übertragen? Also ob mein Vater dann die Rufnummer vom alten Vertrag freigeben kann oder so...?

Danke für die Antworten, LG, Luca.

...zur Frage

Wann wird der Telekom Basis Preis abgebucht?

Mich würde jetzt mal interessieren, wenn man bei der Telekom einen neuen Vertrag + Handy abschließt, wann wird den der Basis und der Anschluss Preis für das Handy und den Vertrag abgebucht? Gleich auf der Stelle oder erst zusammen mit der ersten Handy Rechnung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?