Neuer stundenplan, Stufe 13 Wie viel ist noch erträglich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es tut mir leid dich zu enttäuschen aber die stundenpläne werden nicht von den lehrern sondern vom computer gemacht in der oberstufe, mein stundenplan sieht dieses jahr auch nicht besser aus - da muss man halt durch und die freistunden schonmal zum lernen nutzen- ist zwar echt blöd aber das muss man so hinnehmen!

Eine Beschwerde würde nichts bringen, denn dann müsste womöglich für jede Klasse ein neuer Plan erstellt werden. Wenns nicht anders geht, dann ist das leider so und du musst damit leben.

Lernen und Hausaufgaben machen kannst du ja in den Freistunden und vielleicht kannst du auch einige Freizeitaktivitäten in die Freistunden legen.

Übrigens, ich hatte im 13. Jahrgang 15 Freistunden, ein Klassenkamerad sogar 20. Du bist noch gut dran.

Tut mir sehr leid für dich. Aber was dagegen tun wirst du nicht können.

Ich würde in den Vormittagsfreistunden Hausaufgaben machen und lernen und in den Nachmittagsfreistunden Mittag essen gehen. Die Schule müsste eigentliche einen Raum zur Verfügung stellen, wo du dich aufhalten kannst, wenn du frei hast.

Ne Beschwerde für was denn? -.- Für deine Faulheit? Später wirst du dir solche Arbeitszeiten wünschen und als Schüler der 13. Klasse wirst du alt genug sein, das zu überleben! Also stell dich nicht so an und hör auf rumzuheulen. Ich hatte früher bis 19.30 Sport jede Woche na und? Ich hatte in meinem Studium ne Woche da ging Montag bis Freitag 7,30 - 20.15 Uhr und Sonnabend extra vorlesung Physik also frag dich mal, was da beschissener ist. Ich habs trotzdem überlebt.

ayven123 22.08.2012, 19:44

ja tut mir leid dass du so ein weichei bist und dich nicht traust deine eigene meinung zu sagen. das kam alles auf einmal mit den ganzen stunden. ich hab jetzt total den stress weil ich mein leben umorganisieren muss. Beim Studium oder bei der Arbeit ist das doch logisch, da kann man sich auch vorher vorbereiten. Meine schwester hat vor 2 jahren auf der selben schule abi gemacht und hatte einen so ausgeglichenen stundenplan. Ich meine so geht das doch nicht. Und was bitte für ne FAULHEIT? ICH UND FAUL? HA! Außerdem hat das doch nichts mit Faulheit zu tun wenn ich zu viele FREIstunden habe!

Und du musst nicht so beleidigend reagieren es war nur eine Frage und ich hab auch nicht DICH gefragt

0

Es liegt dann leider an deiner Kursauswahl... Aber kannst du nicht mal zum Rektor gehen? Vielleicht kann man ja noch ein bißchen dran drehen... Zu meiner Schulzeit wurden bestimmte Kurskombinationen gar nicht zugelassen, also mußte ich wieder neu kombinieren... So oder so, blöde Situation. Mir wurde dann nur gesagt, dass ich dann eben die Schule wechseln müßte....

ich wollte noch sagen, dass ich fast immer um 18 uhr zu hause sein werde, da die bahn sowieso nie pünktilich kommt

in dieser freien zeit kannst du ja lernen

Was möchtest Du wissen?