Neuer Staubsauger mit od. ohne Beutel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eigentlich tendiere ich zum Wasserfilter oder zu der gänzlich beutellosen Variante wie z.B. Dysson. Allerdings brauchen die meisten anderen "beutellosen" Staubsauger zwar keinen Papierbeutel, so doch einen sog. HePa-Filter zur Abluftfilterung. Das geht allerdings auch schon ins Geld.

Was ist ein HePa Filter und was kostet der? Danke - rorahoch v corpXpress

0
@rorahoch

Es ist damit ein Hochfeinpartikelfilter gemeint, der nicht dem Sammeln des Drecks dient, sondern verhindern soll, dass die feinen Partikeln, welche nicht abgeschieden worden sind, mit der Abluft un die Umgebung reingepustet werden.

0

Hi, für mich sind staubsauger ohne Beutel viel besser, weil ich nicht standig neue Beutel kaufen muss. Ich empfehle dich vor allem Staubsauger von AEG - kein Problem damit seit 5 Jahren!. Guck hier um etwas mehr zu lernen: http://www.staubsaugerbeutellos.info/ Hoffe das hilft.

Hallo, hast du diesen von AEG :Progress PC 1840 ? den hab ich mir eben ganz günstig gekauft ! Danke für Info :-)

0

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit meinem aktuellen Staubsauger, dem Siemens VSZ31455 gemacht. Er hat viel Zubehör und ist sehr saugstark. Weitere Informationen kannst du aus meinem Video ziehen, das ich über den Staubsauger gemacht habe.

http://www.gutefrage.net/video/getestet-staubsauger-siemens-vsz31455

Ich würde welche ohne Beutel nehmen, auch wenn Beutellose meist teurer sind. Die Beutel sind zeimlich teuer, und das Geld ist rraus für eigentlich N I X... .

Ohne Beutel. Denn die sind genauso teuer bzw. preiswert wie die mit. Schau mal hier vorbei, da findest du noch viele weitere Infos: http://staubsaugerbeutellostest.com/ i

Natürlich ohne.Habe nach zig Jahren einen neuen und der ist ein Cyclon-Sauger.Ich bin sooo begeistert von dem teil das ich jetz jeden tag saug nur um den dreck im behälter zu sehen und zu leeren :-)) Beutel.....hmmm, was war das nochmal ?? :-)

Was möchtest Du wissen?