Neuer Prozessor und neue Grafikkarte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein neuer aktueller Prozessor bedeutet auch ein neues Mainboard und neuen DDR4-RAM. Wenn du auch noch ne neue Grafikkarte willst, kannst du dir eigentlich gleich ein komplett neues System kaufen.

Oder du schaust, ob es für dein aktuelles Mainboard noch ne stärkere CPU gibt.

Dazu müsstest du erst mal schauen, welches Mainboard du genau hast.

Ich würde eine RX 470 der GTX 1050 ti vorziehen, sie ist einfach deutlich stärker:

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-1050-Ti-vs-AMD-RX-470/3649vs3640

Nur, wenn dein Netzteil nicht genug Leistung für ne RX 470 bringt, macht es Sinn, stattdessen ne GTX 1050 ti zu nehmen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meiner Meinung nach lohnen sich 4 Kerner mit 4 Threads einfach nicht mehr, vor allem nicht 2017. Ich würde auf jeden Fall 2 Monate noch auf Ryzen 5 warten. So ein Ryzen 5 1400X mit 4 Kernen und 8 Threads für 220€ könnte sehr interessant sein. Selbst wenn die Gamingleistung nicht stimmen sollte wird er die Intelpreise drücken. Also kannst du ja noch 2 Monate sparen und dir dann einen Ryzen 5 1400X + B350 Mainboard + 8GB DDR4 RAM (falls du nicht schon DDR4 besitzt) + RX 470/480 je nachdem wie viel Geld du noch hast greifen :)

Greetz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast eine sehr gute Kombination im blick kauf sie dir nur zu empfählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?