Neuer Prozessor einfach so einbauen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sockel: Muss ein LGA 1151 sein sonst ist nach dem einbau der Prozessor und das mainboard kaputt. Chipsatz: Z170. Einen anderen brauchst du gar nicht nehmen da ein i7 6700k zum übertakten gedacht ist. Dazu nen halbwegs ordentlichen kühler (Thermalright Macho HR-02 Rev.B) und dann halt das Mainboard. Ich würd das Asus Z170-A oder Asus Z170 Pro Gamer nehmen da das beides ziemlich gute Mainboards sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playzocker22
11.04.2016, 14:09

Ach ja und du brauchst DDR4 Arbeitsspeicher. Wenn du nen i7 4770k hast, warum willst du dann wechseln? Das sins nur ca 5% unterschied

0

Du brauchst hier den Sockel 1151

Und da du ein i7 4770 vorher hattest der einen Sockel 1150 hat passt das nicht

Und überhaupt warum tauscht du den das ist geldlose Ausgabe , der ist Vlt 5% besser, hättest du dir lieber was anderes gekauft

Jetzt musst du dir ein neues Mainboard kaufen mit Sockel 1151 Ca.100€ und ddr4 RAM nochmal 50-100€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seikas
11.04.2016, 14:24

Ich habs noch nicht gekauft ihr habs mir nur überlegt

0
Kommentar von KingFloki
11.04.2016, 14:25

Aso ja dann würde ich dir davon abraten .., der i7 reicht noch 3-5 Jahre

0

Du mußt schauen ob dein Motherboard einen entsprechenden Sockel für einen I7 hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest darauf achten, dass der Prozessor auf den Sockel deines Mainboards passt. 1155 zum Beispiel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuck3r
11.04.2016, 13:55

1151*

0

Wenn der neue Prozessor den gleichen Sockel hat wie der alte, dann einfach Pc ausmachen, Prozessor taschen und danach sollte eigentlich alles funktionieren. zur not einfach wieder zurück bauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?