Neuer Personalausweis - Wird er für Hartz IV Empfänger gezahlt oder gibt es eine Zuzahlung?

7 Antworten

Die Kosten für den Personalausweis werden dir erlassen. Du musst nur auf dem Bürgeramt belegen, dass du Hartz IV-Empfänger bist. Wenn du Passbilder brauchst, kannst du dir diese für Bewerbungungen vom JobCenter erstatten lassen.

40

Bewerbungsfotos sind für den Perso ungeeignet.

0
36
@Uschi2011

Nicht bei dem Neuen. Da brauch man ein spezielles biometrisches Passbild.

0
36

Nein die Kosten werden nicht erlassen. Es gibt Millionen Hartz4 Empfänger und jeder muss die Kosten dafür selber zahlen.

0
6
@herzilein35

Nein, es muß im Einzelfall geprüft werden. Es gibt ein Urteil dazu. Seit die Kosten anteilig miteinberechnet wurden, führt die Vorlage eines Leistungsbescheides also nicht mehr automatisch zur einem kompletten Erlaß der Kosten wie zuvor.

Jedoch käme ein volle Zahlung auch nur im Fall von zehn Jahren Bezugszeit zustande. Alles dazwischen müßte zu einer Ermäßigung führen, da du vom Eigenanteil abgesehen dann unter den Bedürftigkeitsparagraphen des Paßgesetzted fallen würdest.

Nicht abwimmeln lassen. Zur Not klagen! Die Ämter haben da offensichtlich etwas mißverstanden und meinen, man könnte Leistungsbezieher pauschal von Ermäßigungen ausschließen...

0

Nein der muss aus dem Regelsatz gezahlt werden. So teuer ist das nicht und bekommt jeder hin.

Alternativ lässt Du es mit dem Personalausweis. Wenn der Staat Dich zwingen will einen bei Dir zu tragen, dann soll er Dir einen geben. Ganz einfach.

36

So einfach ist das nicht. Der kostet nicht die Welt und kann jeder selber zahlen. Ja ich konnte es vor einem monat ja auch und habe wenig Geld. Das ist kein Ding!

0

Darf Hartz IV Empfänger Haus mieten?

Ich bin Hartz IV Empfängerin und habe die möglichkeit ein Haus mit Garten preiswert zu Mieten. Kann/Darf ein Hartz IV Empfänger das???

...zur Frage

Sind Pflicht-Mitgliedsbeiträge in einer Freiwilligen Feuerwehr rechtlich zulässig?

In einer Freiwilligen Feuerwehr, aus einer Großstadt, wird ein Beitrag von 36€ pro Jahr erhoben.
Sollte man diesen Betrag nicht zahlen, werden personenbezogene Aufwandsgelder, wie zum Beispiel die für Brandsicherheitswachen, einbehalten.
Diese Gelder werden direkt von der Einheitsführung erhoben und nicht von einem Verein!
Der Kassenstand der Einheit ist derzeit ein höhere 5stelliger Betrag...

Ich habe grundsätzlich nichts gegen den Betrag! Ich finde nur komisch, das er fast ausschließlich für Rücklagenbildung verwendet wird! Sterbekasse wird separat bezahlt und Katschutzgelder gehen auch in die Rücklage.
Wird zusätzliche Ausrüstung angeschafft, z.B. Halbschuhe, wird eine weitere Zuzahlung gefordert genauso zu den gemeinsamen Grillabenden.

Ich zahle im Schnitt pro Jahr ca 130€ für mein Ehrenamt!

Ist das alles so rechtlich okay?

...zur Frage

GEZ Rundfunkbeitrag bei WG (1 Normalverdiener, 1 ALG II-Empfänger) - Muss Beitrag gezahlt werden?

Wie ist es ab 2013, wenn man in einer WG wohnt, wobei der Mietvertrag mit einem "Normalverdiener" abgeschlossen wurde und dieser wiederum einen Untermietvertrag mit einem Hartz IV-Empfänger eingegangen ist, der bislang von der GEZ-Gebühr befreit ist?

Muss der "Normalverdiener" ganz normal den Beitrag zahlen und der Hartz-IV empfangende Untermieter bleibt außen vor, muss also auch keinen Nachweis über Befreiung gegenüber der GEZ mehr erbringen?

Oder zählen beide Mieter gleichberechtigt? Wie ist es dann mit dem Beitrag, wenn einer befreit ist?

...zur Frage

Hundesteuer Ermäßigung. Hartz 4/Bafög

Guten Morgen ihr lieben ich bins nochmal =) Ich wollte wissen warum Hartz 4 Empfänger eine Hundesteuer Ermäßigung bekommen und Leute die Bafög bekommen (so wie ich ) nicht. Ich meine es sind doch beides Gelder von Staat. Das einer Ermäßigung bekommt und der andere nicht -.-

...zur Frage

Hartz IV Empfänger fährt einen Mercedes G?

Mein Nachbar ist Hartz IV Empfänger und hat einen Mercedes G... wie macht der das ?

...zur Frage

warum lässt man nicht einfach die hartz IV-empfängern in ruhe?

ich habe festgestellt, dass sich viele in das leben von hartz IV-empfängern einmischen, d.h. die schreiben ihnen vor sie sollen arbeiten gehen und dies und jenes. also ich finde jeder ist alt genug und weiß selber was er will und was er tut

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?