Neuer PC friert bei 20 -50 % Auslastung ein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Cpu überhitzt. Dein prozessor ist eh müll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rababa1
27.08.2016, 17:13

wieso ist der schlecht? was empfilst du mir denn , brauch ein AM3+ sockel 

0
Kommentar von playzocker22
27.08.2016, 17:18

Oder es ist das netzteil. Powerzones sind nämlich dafür nicht ausgelegt. Ein powerzone ist ein 12V Singlerailnetzteil und der Prozessor kann mit einer graka auf der lane schon mal ne überlast erzeugen. Und du fragst ernsthaft warum der 9590 müll ist? Ok hier 5 gründe: 1. Verbraucht ungefähr 210W. 2. Wird abnormal heiß und muss mit einer sehr guten Wasserkühlung gekühlt werden. 3. Geht sehr schnell kaputt. 4. Leistung ist grausam. Ein i5 6500 kann mehr und kostet ungefähr das gleiche und ist dabei kühler, verbraucht vieeeeel weniger und hält länger. 5. Man braucht ein bestimmtes mainboard um den prozessor betreiben zu können ohne dass das mainboard nach ein paar stunden durchbrennt. Wenn du einen für AM3+ brauchst: Fx-8350. Hat nur minimal weniger leistung ist aber vom stromverbrauch und der hitzeentwicklung noch annehmbar. Ich würd aber empfehlen auf intel zu wechseln

0
Kommentar von jaunel
27.08.2016, 18:31

ja Mainboard und CPU

0

Wenns ihm zu kalt wird stell doch den Lüfter auf eine niedrigere Drehzahl ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playzocker22
27.08.2016, 17:08

Haha😂😂

0

Was möchtest Du wissen?