Neuer Partner zieht bei ExFrau ins noch gemeinsame Haus ein. Wie ist das mit Miete und Hauskosten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Uih, heikles Thema..Das würde ich alles Anwaltlich abklären lassen, hier sind nur Laien, die einen Ratschlag erteilen können welcher eventuell zu deinem Nachteil ausgehen würde.. Um sicher zu gehen solltest einen Fachmann (Anwalt) aufsuchen....

das ist keine frage aus dem mietrecht, aber dennoch leicht zu beantworten.

da die scheidung erfolgt ist, gibt es einen zugewinnausgleich. da ist auch der besitz, die nutzung und zahlungsverpflichtung für das haus geregelt. lies das erst einmal durch und stell dann eine neue frage. da ich nicht alle lese, kannst du mich auch direkt anschreiben.

von miete, untermiete wohnrecht, nutzungsrecht usw bis hin zu deinem recht auf versteigerung deiner hälfte ist vieles möglich.

Ich persönlich würde mir erstmal den § 1361b BGB durchlesen und mit einem Anwalt abklären, ob die Möglichkeit besteht, eine Vergütung von der Frau für die nutzung zu verlangen.

Denn nur die Frau hat das alleinige nutzungsrecht. Demnach ist sie auch Ansprechpartner

Hier sollte der Anwalt eingeschaltet werden, der die Trennung unterstützend begleitet hat.

Das Mietrecht ist zwar in der Form des Überganges eines Mietverhältnisses bei verstrobenen Partner zuständig. Hier handelt es sich um Eigentum, das den beiden früheren Partnern gehört, automatisch also nicht auf den Neuen übergeht.

Ob sich hieraus Folgen ergeben, wenn die EX einen Partner aufnimmt, sei es Unterhalt oder gar Miete, muss anwaltlich geklärt werden,

Ich verstehe das mit der Miete nicht. Zahlt Deine Frau an dich miete?

bienemaja79 06.06.2010, 19:37

Er meint ob der neue Lebensgefährte seiner Exfrau ihm gegenüber zu Mietzahlungen verpflichtet ist weil das Haus ihm ja zur Hälfte gehört in das er einziehen möchte..

0

Ich würde einen Notar fragen...die haben das gelernt!

Volker13 06.06.2010, 19:34

Der notar ist noch gar nicht spruchreif.

0
Volker13 06.06.2010, 19:51
@Nairda00

Klar kann er das, aber macht das auch jetzt schon Sinn?

0
Nairda00 06.06.2010, 20:19
@Volker13

Sinn, weiß ich nicht, aber allemal besser, als hier Antworten von Nicht-Experten zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?