Neuer Motor in 190e. Was muss beachtet und gemacht werden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Da muss man erstmal einen Motor finden, der da überhaupt reinpasst -----> man könnte vllt. einen M103 Sechszylinder aus dem 300E einbauen (180, 188 oder 190 PS), der M103 260E-Motor wurde jedenfalls im 190E 2.6 eingebaut und daher gehe ich davon aus, dass auch der Dreiliter da reinpasst.

Beim Getriebe könnte man evtl. ein 5-Gang Sportgetriebe aus einem W124 mit erstem Gang unten links finden, das mit dem 300er-Motor angeboten worden ist und gelegentlich ab der Mopf 1989 verkauft wurde. Auch das sollte mit dem 190er kompatibel sein, wenn es nicht sogar auch im 190er selbst gegen Aufpreis angeboten wurde was ich aber leider nicht weiß.

Beim Fahrwerk gibt es ja gängige Anbieter, da sollte sich was finden lassen. Schon in den 80ern, als der W201 als Neuwagen erhältlich war gab es viele Sportfahrwerke für ihn.

Jedoch ist es wichtig, dass man das alles eintragen lässt, da man sonst einen 190er fährt der weder eine Betriebserlaubnis besitzt noch den Schutz einer Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?