Neuer Motor Einbau in Golf 7 mehr ps?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

es gibt 1.2 TSI Tuning. Mit Chiptuning und Super Plus Sprit sind 105 bis 115PS und um 200NM Drehmoment machbar. Für Mehr muss die Hardware aufgerüstet werden aber dann sind auch 140PS und drüber machbar (Mit Schummelsoftware sicher). Seriöse Chipanbieter für 100+ PS gibt es ab 500€ (Plus Einbau und TÜV). Da man über die 90PS Grenze kommt wir man Versicherungstechnisch in denn Tarif bis 115PS eingestuft (vermutlich um 20-30€ Mehrkosten bei SF100)

- www.skn-tuning.de/de/produkt.html?marke=21735&modell=638731&motor=638732&fahrzeugtyp=1&kategorie=796&id=537611&
- www.slstuning.de/f/vw/golf-vii/26145-1-2-tsi-63kw/stufe-1/
- www.bb-automobiltechnik.de/deutsch/fahrzeugtyp/vw/vw-golf-bora/vw-golf-vii/leistungssteigerung/vw-golf-vii-1.2-tsi/index.html#motor1

mehr als Tuning des exestiernden Motors rechnet sich nicht. Ein "Motorumbau" ist evtl. nach einem Motorschaden intersannt solange man an einen günstigen Unfallwagen rankommt weil man im Prinzip ja alles zu dem Motor umbauen muss (Elektrik, Abgasanlage, Getriebe) und dann noch evtl. jemand die Software matchen muss.

Nun ja beim Neukauf hat der 1.2 TSI mit 105 PS Ausstattungsbereinigt (6Gang Getriebe) um 1000€ "mehr" gekostet. Die 1.2 TSI 105PS Version hat neben "Chiptuning" im wesentlichen noch Nockenwellenverstellung, eine andere Saugrohranlage mit Twin Injektion und Drallvorrichtung, einen aktiv geregelten Lader, ein grösseres Kühlerpack mit aktiver Wasserpumpe und einen Schwingungstilger in der Riemenscheibe.

Aber 86 und 105 PS Version sind untenrum bis etwa 80 km/h gleich schnell selbst der 1.4 TSI beschleunigt nicht schneller. Erst die TFSI Versionen mit Kompressor sind "untenrum" heftiger und fühlen sich eher wie ein 2,5-3 L Motor an.

Der G7 mit 85 PS beschleunigt in 12 Sek auf 100 und fährt um 180 km/H. Das waren vor 50-30 Jahren noch "Oberklassewerte" bzw die Leistung von kleinen Sportwagen oder Sportcoups wie Porsche 912 (90PS), Triumph TR4 (120PS), VW-Porsche (85PS), Opel GT (90PS), Manta GT/E (105PS), BMW 2002ti (120PS).

Und der Golf 7 macht das mit einem crashsicheren, komfortablen und leisen 1,5 Tonnen Auto bei 6L Spritverbrauch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Motor austauschen bei so einem neuen Auto macht kostentechnisch keinen Sinn.
Entweder verkaufen und ein stärkeres Modell anstelle anschaffen oder mit Tuning versuchen.
Mit tuning kommst du für ca. 1000€ ca 120PS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ricksmitth
09.04.2016, 09:16

Korrigiere war der Preis in der Schweiz in DE kostet es nur ca. 550€

0

Neu Motor einbauen heißt nicht nur der Motor sondern auch andere teile die da zu passen , es wurde biliger wenn du mehr Papa haben willst dein jetziger verkaufen etwas da zu liegen und einen Golf GTI zB Höllen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ricksmitth
09.04.2016, 09:19

Denke ein 7er gti ist momentan auch nicht gerade günstig.. und ist villecht schon etwas übers Ziel hinausgeschossen. (für jemanden der sich ein 86PS Auto gekauft hat) :)

0
Kommentar von Borowiecki
09.04.2016, 09:22

Wenn ich rechne Seine Golf plus etwa 8000-10000 Euro neu Motor mit allem teilen und Arbeitsstunden der Umbau dann kriegte er GTI auf jeden Fall günstiger . Es muss doch nicht der letzte Model oder neu sein

0

Was möchtest Du wissen?