Neuer Laptop mit SSHD - aber hdd und SSD getrennt angezeigt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Betriebssystem bewusst auf die SSD zu installieren, ist grober Unfug. Den eigentlich Vorteil der Hybrid-Konstruktion, mit extrem wenig Flashspeicher trotzdem eine große Betriebssystempartition zu haben, bei der nur die oft benutzten Teile in den Cache gelangen, ist damit komplett ad absurdum geführt.

Du kannst das Problem aber sowohl mit der aktuellen als auch mit deiner Windows8-Version lösen.

Ist der Laptop noch im werksausgelieferten Zustand, oder hast du auch das Windows 7 selbst installiert? Für einen gut funktionierenden Hybridmodus, bei dem die SSD als selbstlernender Cache fungiert, benötigst du den Intel Rapid Storage Treiber. Du siehst die SSD dann selbstverständlich auch nicht - welche Daten auf ihre gepuffert werden, kannst und sollst du nicht beeinflussen können.

Prüfe idealerweise einfach mal im Gerätemanager, ob unbekannte Geräte angezeigt werden. Im nächsten Schritt suchst du dir von der Seite deines Laptopherstellers mit dem genauen Modell alle Treiber zusammen und installierst die nach. Solltest du noch eine Windows8-Lizenz haben und dieses jetzt aufsetzen wollen, achte darauf, das Betriebssystem auf die HDD zu installieren, damit der Storage Treiber hinterher die SSD zum Cache erklären kann.

Vielen Dank für deine kompetente Antwort! (Hilfreichste Antwort (: )Ich glaube nur, eine Sache nicht deutlich gesagt zu haben. Ich SEHE die SSD im Arbeitsplatz, aber das sollte am Bestand deiner Antwort nicht rütteln, oder?

0
@kellers64

Genau, das passiert eigentlich nach der Installation des Treibers nicht mehr. Im BIOS des Gerätes siehst du die SSD definitiv noch, sie ist ja da, üblicherweise direkt auf dem Mainboard verlötet. Nach der Treiberinstallation sollte sie weg sein - nimm dir vielleicht einfach mal eine halbe Stunde Zeit und installiere alle Treiber von der Webseite des Herstellers nach. Dann hast du in jedem Fall auch aktuelle Versionen mitgenommen.

1

Verlass dich auf diese Antwort und Handle danach Sie ist verdammt richtig

0

Zwangsläufig füllen? Den Installationspfad musst du immer selbst wählen. Der PC weiß doch selbst nicht wo du das speichern willst. 

Und wenn du Windows 8 installieren möchtest, dann formatiere die beiden einfach und installiere es gleich auf der SSD

Dabei soll sie lernen? Du musst das System drauf installieren und Rest auf der hdd lass Windows 7 drauf da on paar Monaten win10 kommt ansonsten Festplatte formatieren

Dann ist es aber SSHD mehr, sondern schlicht eine winzige SSD mit Festplatte daneben und damit exakt das, was eigentlich vermieden werden soll. Wer bekommt sein Betriebssystem auf 16GB unter?

1

Was möchtest Du wissen?