Neuer Kühlschrank ausgelaufen, Einbauküche beschädigt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf dem Kühlschrank ist eine gesetzliche Garantie von 2 Jahren. Wende dich an den Hersteller des Kühlschranks (z.B. AEG,Juno etc.), die Adressen findest du im Internet, einfach mal googeln. Den Schaden am Schrank müsstest du normalerweise deiner Hausratversicherung melden können, schliesslich zahlen die ja auch Schäden durch eine ausgelaufene Waschmaschine. Frag einfach mal nach bzw. schau in deine Versicherungspolice.

Wie gesagt, ein Techniker war schon da und hat den Regler gewechselt. Allerdings sehe ich es nicht ein, für einen Schaden, den ein neues Gerät verursacht hat meine Versicherung zu behelligen, schließlich ist das doch Sache des Geräteherstellers oder nicht?

0
@Monien

Da geb ich dir 100% Recht.Wende dich doch mal direkt an den Hersteller.Meist findet man die Adressen bei Google.Schilder ihnen den Fall,meist zeigen sie sich recht kulant.Hatte auch schon mal Kühlschrank - Probleme.

0

Gehörte der Kühlschrank mit zur Einbauküche?

Irgend Jemand hat ja die Küche aufgebaut und die Elektrogeräte installiert. Wenn der Kühlschrank dazugehörte muss die Firma, die die Montage durchgeführt hat das ersetzen. Da wirst Du aber hartnäckig bleiben müssen. Viel Erfolg!

Ja, gehörte zur Einbauküche, aber uns wurde gesagt, für die Möbel ist Höffner zuständig und für die Geräte der Kundendienst von Constructa. Der fühlt sich aber nicht zuständig, obwohl die Reglereinheit am Kühlschrank defekt war. Wir dachten, das übernimmt die Versicherung des Kühlschrankherstellers, denn mit Höffner hat das ja nix zu tun.

0
@Monien

Dann habe ich Dich richtig verstanden: Du hast die komplette Küche bei Firma XY gekauft. Diese wiederum hat die Elektrogeräte von Firma ABC bezogen.

Dann wende Dich an die Firma XY und lasse Dich nicht abweisen. Ich denke, dass Du die Unterlagen (Planung der Küche etc. und Rechnung mit Überweisungsbelegen bzw. Quittungen) noch hast.

Du hast die komplette Küche (mit Aufbau) gekauft. Da darfst Du schon erwarten, dass ALLES funktioniert.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Reklamation Nerven kostet. Bleibe hartnäckig und freundlich. Erst wenn sich keine Einigung erzielen lässt, schalte einen Rechtsanwalt ein.

0
@HirnClaudia

Danke dir, das ist doch mal eine handfeste Aussage. Man weiß ja gar nicht weiter, wenn alle sich versuchen rauszureden. Ich probier das auf jeden Fall.

0
@Monien

Das ist ja das Problem bei dieser Sache. Keiner fühlt sich zuständig. Zuständig ist für Dich aber die Firma XY. Mit dieser Firma hast Du schließlich einen Kaufvertrag. Ich drücke Dir ganz feste alle verfügbaren Daumen!

0

Was möchtest Du wissen?