Neuer Kater knurrt alten an und maunzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

siehst doch fortschritte. sie meckern sich nicht mehr an

naja siehs dir doch mal aus sicht des neuen an. er hat alles verloren was er kannte, freunde, familie, und steht nun vor nem fremden kater. er ist gestresst und nervös und der komische große fremde will was von ihm.. wärst du davon so begeistert? der hat angst und ist nervös.

sie grummeln sich nicht mehr an sagst du. ist doch ein fortschritt. bei kitten geht sowas schnell, dass der revierinhaber entspannt reagiert ist der schwierigere part. wart einfach ab. vertrauen und freundschaft brauchen zeit, auch bei katzen

versuch dich so wenig wie möglich aufzuregen. vor allem dein großer merkt das.

Da kannst Du gar nichts machen, entweder arrangieren sie sich oder gehen sich künftig aus dem Weg. Es gibt auch dominante junge Katzen. lg lilo

Deine Kater müssen die Rangordnung festlegen. Das ist völlig normal, mach dir keine Sorgen und habe Geduld. Der neue wollte wahrscheinlich testen, ob er der Chef im Ring ist und jetzt muss sich der andere erstmal durchsetzen. Bei mir war das auch so. :)

du brauchst auf jeden fall geduld! das geht nicht von heut auf morgen. grenze evtl den bewegungsraum für den neuen erstmal ein, damit er sich langsam an seine neue umgebung, gerüche usw, gewöhnen kann

Die beiden müssen die zukünftige Hackordnung erst untereinander ausmachen. Das geht von alleine, da brauchst Du nichts unternehmen.

Was möchtest Du wissen?