"Neuer" kater faucht "alten" an?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer hier wen eigentlich anfauchen müßte, kann man gar nicht verallgemeinern, der neue ist vermutlich noch ziemlich unsicher, neue Umgebung, neue Leute, neue Katze, Äh, da kommen viele Dinge auf den Kleinen zu, die er erst mal verarbeiten muß.

Du brauchst einfach Zeit und Geduld. Wenn er frißt und das Katzenklo benutzt, ist ja eigentlich schon mal alles ok und ein gutes Zeichen. Warte einfach ab, sie werden sich auch gelegentlich anknurren, aber irgendwann kommst Du nach Hause und beide liegen vereint im Körbchen oder auf dem Sofa. Mach Dir nicht so viele Sorgen, die beiden regeln das unter sich.

Und bitte, trenn beide nicht. Das bringt überhaupt nichts. deine beiden und Du müßt da durch. Alles Liebe und Grüße an die 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sei froh dass es so rum ist. den altkater zu überzeugen den neuling zu akzeptieren ist meist der schwerere part

naja versetz dich in seine lage. er wurd in eine kiste gesperrt, durch die gegend geschleppt, in eine fremde umgebung gesetzt und jetzt rennt da ein fremder rum und bedrängt ihn. wärst du an seiner stelle sonderlich begeistert? vermutlich nicht. bisschen fauchen sei ihm gestattet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch zu sagen er geht nicht aufs Klo, fressen tut er schon bissl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?