Neuer Internet Anschluss und Festnetznummer behalten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo mountey,

sofern DSL realisierbar ist, ist das Ganze kein Thema. Die Nummer wird natürlich beibehalten., da es sich nur um einen Tarifwechsel handelt.

Es ist korrekt, dass wir, sofern DSL verfügbar ist, nur noch unsere IP-basierten Anschlüsse, also VoIP, buchen können. Auch ist richtig, dass dazu ein Router mit integrierter Telefonanlage erforderlich ist, da die Telefonie dann dort und nicht mehr am Splitter bzw. an der TAE den Ausgang hat.

Man kann bei uns einen entsprechenden Router mieten. Dadurch bekommt man für die Dauer des Mietverhältnisses kompletten Support, inkl. Austausch im Falle eines Defektes. Ganz unabhängig von Garantien. Du kannst aber auch einen alternativen Router verwenden, sofern er die Anforderungen erfüllt.

Bei weiteren Fragen, Ängsten oder Sorgen bin ich gerne für dich da.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragt bei der Telekom. Ich bin da seit Jahren und habe meinen Vertrag immer wieder umstellen lassen. Hab immer noch meine alte Telefonnummer.

Mein Vertrag beinhaltet Telefonie, Internet und Fernsehen (Magenta nochwas). Ich zahle etwa 45 Euro im Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ein Link eines Angebots von Telekom:

https://www.telekom.de/start?wt\_mc=sb\_zf\_39690\_fn-bra-43212950-1376937620-153457072942

Sieh dir alles genau an und überlege, was für deine Oma infrage käme. Dann kannst du dich in einem T-Punkt vor Ort beraten lassen. Aber denke daran, jeder Anbieter will auch verkaufen . . . Die alte Telefon-Nummer kann man seit geraumer Zeit bei jeder Umstellung/Umzug mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rufnummer behält man, kein Problem.

Inzwischen installiert die Telekom meines Wissens nur noch VoIP-Anschlüsse. Dazu ist ein Router erforderlich, den man aber nicht von der Telekom zu kaufen braucht, sondern kann seinen eigenen anschließen.

Für analoge Leitungen empfilet sich der Call & Surf-Tarif, den kriegt man für ungefähr 20 €/ Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
29.10.2016, 10:33

Den Router kann man auch mitmieten, habe ich auch gemacht. Ohne Mitmietung wäre es, glaub ich, 5 Euro billiger.

0

Es gibt zur Zeit ein Angebot bei der Telekom. "Alle Bandbreiten ein Preis"

Tarif:

Magenta Zuhause S

- Festnetz Flat ins dt. Festnetz
- Inet Flat
- DSL 16.000

1.J: 19,95€
2.J: 34,95€

Router: Entry 2 z.B. Für 2,45€/mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für deine Frage gibt es Vergleichsportale, die auch wisssen welcher Anbieter bei deiner Oma am Ort arbeiten.

Da ich nicht weiß ob die Portale seriös arbeiten gibt es keine Link.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?